Behandlungs möglichkeiten bei zu vielen männlichen Hormonen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hoffnungslos80 25.05.11 - 14:45 Uhr

Hallo Ihr Lieben

vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen , undzwar leide ich unter zu vielen männlichen Hormonen und wenn ich die Pille nicht nehme , dann bleibt auch mal meine Mens aus.

Nun ist es schwer die Pille zu nehmen wenn der Kinderwunsch da ist.

Wir üben nun seit leztem Juni und es hat sich noch nichts getan.

Kann mir vielleicht jemand da weiter helfen welche möglichkeiten bestehen das man das in den Griff bekommt .

Über Antworten wäre ich glücklich :-)

LG Hoffnungslos

Beitrag von schreini87 25.05.11 - 14:56 Uhr

Also meine Fa hat das bei mir auch vermutet am anfang da meinte sie das dass kein problem sei da könnte sie dann hormone verschreiben...
Aber bei mir lag es dann nicht an den Hormonen

Beitrag von hoffnungslos80 25.05.11 - 14:57 Uhr

Ok und was für hormone hat man dir verschrieben ??? Weisst du das noch ?

Beitrag von schreini87 25.05.11 - 15:00 Uhr

bei mir lag es dann gar nicht daran. Musst mal dein FA. fragen der muss ja auch erst mal prüfen wie schlimm es ist mit nem BT

Beitrag von hoffnungslos80 25.05.11 - 15:02 Uhr

Das machen wir dann wenn ich meine Mens bekomme habe zwischen dem 3-5 ZT

Beitrag von fcn 25.05.11 - 15:08 Uhr

Hallo
ich abe auch zuviele männliche Hormone meine neben niere Produziert zuviel kortisol deshalb nehme ich seid 2001 täglich eine Tablette Prednisolon 5 mg und sie da meine Hormon werte sind alle in ordnung!!!

Beitrag von hoffnungslos80 25.05.11 - 15:21 Uhr

ok ja mal sehen dann was mein arzt dann sagt und was er weiter machen will als behandlung