Wie lange Flaschen sterilisiern?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von muccilein 25.05.11 - 14:47 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich lese ständig Sterilisator von Avent und Nuk und wie sie alle heißen...

Ich habe mir 2 Flaschen gekauft für den großen Fall der Fälle, habe aber vor ein halbes Jahr voll zu stillen.
Sollte das nicht klappen, wovon man nicht ausgeht, werde ich der Einfachheit halber sicher so ein Teil kaufen.
Aber wenn doch, brauche ich doch einem Kind von 6 Monaten keine Flaschen zu sterilisieren, oder?
Reicht nicht auch mit Fit waschen?

Wie lange benötigt ein Säugling denn, vorausgesetzt er ist gesund, einen erhöhten Schutz vor diesen "Bakterien"?

Danke für Antworten und LG

Beitrag von derhimmelmusswarten 25.05.11 - 14:56 Uhr

Meine große Tochter trinkt auch noch Flaschen (22 Monate alt) und ich sterilisiere sie immer noch. Einfach, weil es bequemer ist. In das Ding rein, fertig aus. Ich habe keine Lust, die im Topf auszukochen. Da hab ich ja die ganze Küche unter Dampf. Und ich finde, dass die Flaschen total widerlich aussehen, wenn man sie nicht täglich gründlich reinigt. Ich habe Avent-Flaschen und ich sterilisiere jeden Tag seit sie auf der Welt ist und die Flaschen sind immer noch ansehnlich. Ich kenne viele Leute, die nie sterilisiert haben und an die Kinder kam auch nix "dran".

Beitrag von muccilein 25.05.11 - 15:02 Uhr

Danke dir für deine Meinung, aber reinigen und sterilisieren sind ja zwei paar Schuhe. Reinigen werde ich sie sicher ;-) Die Frage ist, ob es notwendig ist sie Steril zu halten wenn die Baby's älter sind. Sie sollen ja auch mal ein Immunsystem entwickeln.
Du sterilisierst also nur, weil die Flaschen dann länger gut aussehen nicht weil du es für "wichtig" hältst? Dann werde ich mir nämlich keinen kaufen ;-)

Beitrag von zweiunddreissig-32 25.05.11 - 14:57 Uhr

Eigentlich steriliesiert man Flaschen bei ganz Kleineb vor jedem Gebrauch. Du brauchst kein Sterilisator extra kaufen, man kann es auch sehr gut in einem großen Topf mit kochendem Wasser machen.

Flaschen hab ich sterilisiert (hab voll gestillt, musste aber zusätzlich pumpen) bis der Kleine anfing, alles in den Mund zu nehmen, mit ca. 4 Monaten. Ab da hab ich nur mit heissem Wasser, Spülmittel und Microfasertuch (entfernt Milchbelag am besten!) abgewaschen.

Beitrag von julk 25.05.11 - 15:13 Uhr

Man sagt höchstens ein halbes Jahr. Spätestens dann ist dein Kind ja eh soweit, dass es alles aus seiner Umgebung in den Mund nimmt und des kannst Du ja kaum alles sterilisieren. In dem alter ist es dann einfach auch für die Immunabwehr wichtig, dass die Kinder auch mal was nicht steriles abbekommen.
Lieb Grüße Julk

Beitrag von fairy74 25.05.11 - 15:58 Uhr

#winke

habe die Fläschen sterilisiert bis meine Kleine anfing alles in den Mund zu stecken. Mit ca.4 Monaten.
Jetzt spül ich sie nur noch aus.

Lg

Beitrag von ulmerspatz37 25.05.11 - 16:06 Uhr

hi,
ein halbes Jahr habe ich die Flaschen ausgekocht. Jetzt spüle ich sie aus.
Im Topf auskochen habe ich nur einmal mit den Flaschen gemacht - sahen aus wie Nochmalwas, weil unser Wasser so kalkhaltig ist. Hab dann doch eine Steri angeschafft und war super zufrieden damit.

Beitrag von muccilein 25.05.11 - 16:07 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten, dann werde ich die aufgeregten "oh mein Gott, was kaufe ich bloß" Post's weiterhin überlesen :-)

Beitrag von jeanny0409 25.05.11 - 16:55 Uhr

Das ist inzwischen ÜBERHOLT.

Außer im KH braucht man keine Flaschen mehr zu sterillisieren.
Spülmaschiene reicht.

Habe es vor kurzem gelesen beim Kinderarzt.

Also spar dir das Geld!!!!!

Beitrag von anatoli 25.05.11 - 21:37 Uhr

Hi,
wir haben ca 6 Monate lang die flaschen sterilisiert. Danach haben sie eh alles in den Mund genommen was ihnen in die Quere kam. Ab und zu in die Spühlmaschine gut war. Sie haben es überlebt. Unter heißem Wasser abspühlen reicht. Bei 60 Grad werden die Bakterien abgetötet. Und sobald die Kids auf dem Boden rumkriechen, ist das eh hinfällig.
LG
Anatoli

Beitrag von kathrincat 26.05.11 - 08:02 Uhr

doch solange milch reinkommt musst du steri. denn es geht nur um die bakterien die durch die milch entstehen können, also steri. man locker 2 jahre