Wann u. wie mit fester Nahrung anfangen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von nutellabraut 25.05.11 - 14:51 Uhr

Hallo! Unsre Maus ist nun fast 9 Monate alt u. hat unten 2 Mini-Zähnchen... gebe ihr immer wieder mal eine Karotte oder Zwieback zum Nagen... sonst ist sie hpts. Brei-Gläschen...
Wann (ab wieviel Zähnchen) kann man denn mal mit Brotwürfelchen o.ä. anfangen - ohne dass sie sich gleich verschluckt? Hatte ihr schon mal was stückigeres gegeben, aber da hat sie nur gewürgt... sie muss ja auch irgendwie lernen ihre Zähne einzusetzen? Wie habt ihr das gemacht u. was habt ihr gegeben?

Beitrag von crumblemonster 25.05.11 - 15:16 Uhr

Hallo,

ich habe meinen Jungs mit ca. 8 Monaten 'festes' gegeben. Ich habe normales Mischbrot geschnitten (nicht zu dick) mit Frischkäse bestrichen und in kleine Würfelchen geschnitten (ohne Rinde und so groß/klein, daß es zerdrückt gut durch den Hals paßt). Die haben anfangs auch hauptsächlich am Gaumen geklebt, aber irgendwann haben sie das 'Begriffen'. Sie hatten zwar schon mehr Zähne als Deine Tochter, allerdings auch nur vorn. Also mit richtigem Kauen war da auch nix. Das funktioniert dann über das 'Zerdrücken' mit den 'Felgen'.

Wichtig ist, daß Du Deinem Kind Zeit gibst.... also anfangs nur so 2/3 Würfelchen und der Rest eben immer noch Brei oder Flasche (je nachdem).

LG

Beitrag von ulmerspatz37 25.05.11 - 16:42 Uhr

Meine Kleine hat mit 7 Monaten ein kleines Stück von einer Breze bekommen. War mehr zum Lutschen als zum wirklichen Essen. Dann hat sie auch Brot - ganz dünn mit fettreduziertem Frischkäse drauf bekommen. In kleine Würfelchen geschnitten und fertig. Dein baby passt selber aufs Verschlucken auf. Sond die Würfelchen zu groß, wird es die wieder rausschieben.

Beitrag von mondbaer 25.05.11 - 22:05 Uhr

Mit 9 Monaten hat meine Motte normal Brothäppchen gefuttert, mit 2 Zähnen! Für Brot brauch man wohl kaum Zähne.

Weiches Obst, Gurke ect. kannst du ihr ruhig schon geben!