Arbeiten u. fremdelndes Kind...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nutellabraut 25.05.11 - 14:58 Uhr

Hallo! Unsre KLeine ist nun knapp 9 Monate alt... und sie fremdelt immernoch ziemlich stark (macht sie schon immer)... u.a. auch bei meiner Mutter... Da ich ab Sept. wieder arbeiten muss (wenn Emily 1 Jahr alt ist) u. dann meine Mutter auf die KLeine aufpassen muss, frage ich mich jetzt schon, wie das werden soll... mir graust es echt davor, dass sie dann nur am Schreien ist... :-( Hoffe es wird bis dahin noch besser... wie ist das bei euch?

Beitrag von futzemann2003 25.05.11 - 15:17 Uhr

ich kenn das, gott sei dank, nicht... lina ist 4 monate alt und lacht mit jedem...

mein gedanke wäre jetzt gewesen, dass ihr schon JETZT anfangt, sie immer mal wieder bei oma "alleine" zulassen... angefangen mit 10 minuten oder so... und dann immer steigern... klar, wird sie weinen und schreien, aber sie merkt dann ja, dass du immer wieder kommst...

ein versuch ist es wert...

lg
steffie