outing...extra ultraschall?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von natasja 25.05.11 - 15:27 Uhr

ich bin jetzt in der 13. woche und hab nächste woche (dann in der 14. ssw) einen vorsorgetermin. eventuell könnte man da ja schon was sehen. allerdings gibts doch nur drei offizielle, bezahlte ultraschall- termine.
habt ihr um es zu erfahren ein ultraschall selbst bezahlt oder wie habt ihr das alle schon so früh erfahren?

Beitrag von wartemama 25.05.11 - 15:30 Uhr

Ich bin risikoschwanger und wurde deswegen sowieso öfter geschallt...

Wenn Du ein Extra-US bezahlen möchtest, um ein Outing zu bekommen, würde ich dies nicht in der 14. Woche machen, sondern noch mindestens vier Wochen warten.

LG wartemama

Beitrag von knackundback 25.05.11 - 15:31 Uhr

Für ein evtl. Outing in der 14 SSW würde ich keinen extra US bezahlen.
1. zu ungenau
2. wer weiss ob das Kind sich überhaupt passend zeigt.

Wir haben unser Outing erst in der 23 SSW bei der Feindiagnostik bekommen.

LG

Miri

Beitrag von lilja27 25.05.11 - 15:32 Uhr

HUHU,

also ich find ein der 14. SSW ist es schon sehr früh.
Ich hab in der 18 SSW ein zusatzultraschall machen lassen...hat 30 euro gekostet und bekam dann ein outing nach ja es hieß zu 60% ein mädchen das ist ja nicht gerade sehr deutlich....
Beim nächsten temrin war das das 2. große screnning dran in der 21 .SSW dann sah man noch mal ein Mädchen.

Aber eigentlich wollte ich den ulrtaschall nur wiel ich so ängstlich war und wissen wollte sehen wollte das sich auch wirklich alles gut entwickelt etc...das outing war dann gern mitgenommen :)

lg

Beitrag von natasja 25.05.11 - 15:35 Uhr

ich bin ja so neugierig :-p.
natürlich ist es mir auch am wichtigsten, dass es gesund ist!

Beitrag von pye 25.05.11 - 15:35 Uhr

unser arzt macht jedes mal us ohne das wir bezahlen müssen :)
felina hat sich aber auch erst in der 28ten woche gezeigt...würde lieber in geduld üben :)
bin gespannt wann unser krümel sich zeigt :)
lg pia mit felina (15 monate) und #ei 14te woche heute :)

Beitrag von minimi1308 25.05.11 - 15:37 Uhr

Ich hab sowieso beim letzten Termin extra ne flat bezahlt, weils nich wie bei manch anderen fas viel geld kostet, sondern bei meinem "nur" 50€..
Und auch wenns vllt etwas früh war, hat der fa eindeutig gesehn das zwischen den beinchen was abstand. Natürlich wkill ich das nochmal bestätigt haben, aber naja am dienstag ist der nächste termin :)

Beitrag von kleene-fee 25.05.11 - 16:18 Uhr

also in der 13.woche ist dieses outing dann noch super unsicher weil sich die clitoris nicht vom penis unterscheidet!!!
und ich bekomme immer einen us gemacht + bild und ich muss nix bezahlen!
ich weiß nicht warum ihr alle dafür bezahlen müsst

Beitrag von natasja 25.05.11 - 19:55 Uhr

die krankenkassen zahlen ohne besondere anlässe nur drei. dein fa schreibt dann sicher irgendwas in die abrechnung...das du besonders ängstlich bist oder so, dann übernehmen die das. aber das machen eben nicht alle frauenärzte.

Beitrag von ah2011 25.05.11 - 16:27 Uhr

Ich habe am Anfang auch extra US bezahlt, nicht nur wegen dem Outing, sondern wegen Angst in der Früh SS! Hab mein Outing erst in der 24.SSW bekommen und würde an deiner Stelle noch warten. Meine FÄ äußert sich vor der 20.SSW so wie so nicht zum Geschlecht!

LG #winke