Angelcare... Sinnvoll oder unnötig???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von flummi1988 25.05.11 - 15:29 Uhr

Was haltet ihr denn davon???
Ist es sinnvoll so nen Teil zu haben oder ist es nicht unbedingt notwendig.
Würde mich jetzt sehr interessieren...

Beitrag von solania85 25.05.11 - 15:41 Uhr

was genau meinst du denn???

Die Windeleimer?
Das Babyphone?
Das Babyphone mit den Matten?

Bissl genauer musst du schreiben was du meisnt :)

LG Solania

Beitrag von flummi1988 25.05.11 - 15:44 Uhr

meine die Matte :)

Beitrag von solania85 25.05.11 - 15:50 Uhr

ok- also davor stehen wir auch noch :)

Prinzipell ist es bestimmt klasse, aber die bringen ja nix, für betten, die am elternbett befestigt sind (wird bei uns die erste zeit so sein). Und ich denke bis halbes Jahr wird Mausi bestimmt sonst bei uns im Schlafzimmer sein.
Von daher denken wir fast, dass für uns ein normales Ausreichend ist.
Uns stört auch noch die relativ geringe reichweite von 250m- in der Regel reichts bestimmt- aber die meisten anderen haben bis zu 500m.

Mal schauen, was die anderen sagen :)

LG Solania

Beitrag von glance 26.05.11 - 23:59 Uhr

das ding mit der Matte??

vollkommen sinnlos!

Beitrag von pye 25.05.11 - 16:04 Uhr

wir haben ne recht kleine hellhörige wohnung und anfangs hat felina noch bei uns geschlafen auch das zweite wird bei uns anfangs schlafen...wir haben keins benutzt...wenn man eine sehr große wohnung hat oder ein haus finde ich sieht das ganze wider anders aus :)
denke je nach gefühl :)

Beitrag von nascita 25.05.11 - 17:18 Uhr

Hi
Ich selbst kann nicht mit Erfahrung prahlen,hab ja noch kein Kind.
Aber,meine freundinn hat vor einem Jahr Nachwuchs bekommen und hatte die matte.
Tja,das ist sone Sache,Matte rein,Kind drauf und wenns Alarm gibt ist die Atmund auffällig oder im schlimmsten Fall halt nichtmehr da. Bei ihr war es so das die matte 2 Tage im Bett war und 12mal Alarm gegeben hat ohne das dem Baby was gefehlt hat,und man kann sich ja vorstellen was man fürn schreck bekommen wenn soetwas Alarm schlägt.Hm,als die Matte dann Alarm schlug als das baby auf dem Wickeltisch lag flog sie aus dem Bett ;-)
Weiss nicht ob sich da der hohe Anschaffungspreis lohnt.
Lg Nasi

Beitrag von hsi 25.05.11 - 19:55 Uhr

Hallo,

wenn es richtig eingestellt ist, schlägt das Ding nicht einfach so Alarm. Hab es bei meiner Grossen benutzt und bei meinem ersten Sohn.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit Tim 2 M. (geb. 26+4 SSW)

Beitrag von hsi 25.05.11 - 19:56 Uhr

Hallo,

wir haben das Angel Care mit Sensormatte. Also ich finde es nicht schlecht und bin froh es zu haben. Vor allem wenn mein jüngster nach Hause kommt, er ist ein Extrem-Frühchen und da hab ich doch etwas sorgen. Mein erster Sohn war Bauchschläfer und da war ich auch beruhigter. ABER, ein erste Hilfe Kurs am Kind sollte man haben!

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit Tim 2 M. (geb. 26+4 SSW)

Beitrag von flummi1988 25.05.11 - 20:01 Uhr

Erste Hilfe Kurs?
Sowas gibts?
Hab ich noch nichts von gehört...

Beitrag von hsi 25.05.11 - 21:26 Uhr

Jepp, sowas gibt es. Erkundige dich mal beim Deutschen Roten Kreuz, die müssten sowas anbieten. Ich musste damals einen machen weil ich als Tagesmutter arbeite, werd den aber auf jeden fall wieder auffrischen.

Beitrag von flugtier 26.05.11 - 15:01 Uhr

Meinst du mit Sensormatte?

Überlegen wir auch gerade noch - aber ich denke wir werden uns dafür entscheiden.

Allerdings muss man auch deutlich sagen: wenn du keine ahnung hast, wie du zu handlen hast, wenn dein Kind nicht mehr atmet, dann nutzt es auch nichts, dies eher zu bemerken...

#winke

Beitrag von flummi1988 26.05.11 - 15:09 Uhr

ja also von so nem Erste Hilfe Kurs extra für Babys hab ich noch nichts gehört...
Werde mich aber auf jeden Fall nun erkundigen, ich sprech mal mit meiner Hebamme drüber...

Na, wenn du es doch besser weisst, dann kannst du es mir doch kurz erklären, wie du handeln würdest oder??? ;)

Beitrag von flugtier 27.05.11 - 22:46 Uhr

Es gibt eine Menge Erste Hilfe Kurse für Babies und Kinder ;-) Einfach mal beim DRK in der Nähe fragen oder im KH ;-)

Im Prinzip funktioniert aber Reanimation beim Säugling genau wie bei Erwachsenen. Nur ist die Herzdruckmassage mit nur zwei Fingern zu machen und bei der Beatmung gilt 1 Luftstoß Erwachsen reicht für ca 5x beatmen beim Säugling. Und auch wie "normal": feste Unterlage ;-)

Meinte ja auch keinen persönlichen Angriff - ich mein nur: es nutzt nichts, wenn die Matte warnt, aber man panisch das Kind schüttelt oder schlichtweg nicht weiß was man tun soll ;-)