Scheiße

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von Fuck:( 25.05.11 - 15:59 Uhr

Ich bin frisch schwanger:(
Kann das Kind nicht behalten, hab 2 kleine von meinem ex.
Seit 5 Monaten eine neue Beziehung , die nicht gut läuft:(
Kann man immer mit Tablette abtreiben?

Beitrag von brine87 25.05.11 - 16:12 Uhr

sorry aber geht das auch nen bisschen netter als wie scheisse und fuck ?

ist ja unmöglich

Beitrag von gehtso 25.05.11 - 16:21 Uhr

Wäre alles "Juhu" und "schön!", würde sie nicht darüber nachdenken, es nicht bekommen zu können.

Wenn man ungeplant schwanger ist und das Kind nicht kriegen kann, dann ist das einfach mal sch... oder nicht?!

Beitrag von brine87 25.05.11 - 17:03 Uhr

sorry aber sooo primitiv muss man nicht sein

Beitrag von steffni0 25.05.11 - 17:09 Uhr

Sie betitelt ja nicht das Kind mit entsprechenden Worten, sondern die Situation. Aber ist ja auch egal. Es ist einfach Mist, wenn einem so eine eigentlich schöne Botschaft nur solche Gedanken beschert.

Beitrag von brine87 25.05.11 - 17:14 Uhr

es gibt aber auch nettere wörter als wie fuck und scheisse

wie wäre es mit: warum musste das passieren oder oh nein nicht schon wieder?

Beitrag von denny86 26.05.11 - 08:50 Uhr

Warst du mal in der Situation? Nein? Dann halt doch deine Finger still!

Es gibt Momente im Leben wo man einfach fluchen möchte/muss. Du bist mit deinem 1. Kind geplant schwanger und willst hier ungeplant schwangeren erzählen wie sie sich zu verhalten haben.
Was machst du überhaupt hier im Forum, wenn du nicht normal auf Fragen antworten kannst, sondern bei Frauen, die eh schon unten sind, nochmal drauf haust.

Beitrag von kanojak2011 25.05.11 - 19:01 Uhr

Schon wieder vollkommen daneben.Jung, noch nicht mal Kind...man-oh-mann...Warst du je ungeplannt schwanger ?!?!?!?!?

als ich es festgestellt habe, rief ich nur:Scheiße, Scheiße, Schieße und huelte wie ein Schloßhund..

Wenn es unmöglich ist, warum liest du es dann ? Ich frage mich wikrlich, warum bist du in diesem Forum. Jemand hat etwas von einer Entschuldigung geschrieben und schon fällst du wieder auf..

Was war diese Entscudligung wert und wie lange hältst du es jetzt aus ?

Schrecklich. lese hie doch nicht, wenn dich solche Beiträge stören..

Beitrag von seinelady 25.05.11 - 22:22 Uhr

Wenn man kein Kind will, nicht planmäßig Schwanger ist, dann ist die Welt für einen nun mal nicht rosa und glitzert nicht!

Beitrag von simone_2403 25.05.11 - 16:17 Uhr

Hallo

Dein erster Weg sollte jetzt zum Frauenanrzt führen.Es kommt darauf an,wie weit du mit der Schwangerschaft bist.

Alles weitere bespricht dann dein FA mit dir.

Gruß

Beitrag von wieso so primitiv 25.05.11 - 16:23 Uhr

warum passt du in einer Beziehung mit Jemanden, mit dem es nicht gut läuft, nicht besser auf? Verstehe ich nicht. Und wenn du allgemein so einen Umgangston hast wie hier, bei 2 Kleinkindern, dann gute Nacht.

Blöde Frage obendrein. Natürlich kann man nicht IMMER mit Tablette abtreiben, je nachdem wie weit die Schwangerschaft fortgeschritten ist!?

Geh doch zum Arzt, dann weißt du mehr.

Beitrag von Fuuck:( 25.05.11 - 17:08 Uhr

Ich habe die Spirale:( kann ja nicht wissen das die falsch sitzt:(

Beitrag von bellini79 25.05.11 - 17:28 Uhr

ob es tatsächlich die Spirale ist die falsch sitzt #kratz oder nicht....
Mach sofort einen Termin bei der pro Familia und dann direkt bei einem Arzt den sie dir dort empfehlen zur Voruntersuchung und da kannst du auch schon in der 3tägigen Bedenkzeit hin! Der Abbruch darf erst 3 Tage nach dem Gespräch gemacht werden also am 4.Tag! Der medikamentöse Abbruch geht bis zur 8.ssw!!! Kann ich dir aber nicht empfehlen.... es sei denn du bist emotional stark und belastbar und ohne schmerzen verläuft der Abbruch mit Pille auch nicht! Ernst gemeint!

Überdenke deine Situation nochmal und sprich mit jemanden neutrales dem du vertrauen kannst und der dich gut kennt, ist gerade der Schock das verstehe ich schon!

Alles Gute und das du den richigen Weg für dich findest!#klee

Beitrag von curly80 25.05.11 - 23:23 Uhr


auch wenn es nicht geplant war, denke ich das es auch andere Möglichkeiten gibt.

Eine Abtreibung könnte ich psychisch nicht verkraften.

Es ist ein neues Leben in dir, einmalig und wertvoll.

So viele würden sich wünschen schwanger zu werden und es klappt nicht.

Du könntest es mit Hilfe sicher auch schaffen oder du gibst es zur Adoption frei oder auch zu Pflegeeltern. Denk gut über deine Entscheidung nach.
Denn Rückgängig machen kannst du es dann nicht mehr.

Ich wünsche dir das du dein Herz sprechen lässt und dem neuen Leben in dir eine Chance geben kannst. Es ist das schönste Geschenk. Ich selbt bin 3 fache Mama

Alles Liebe

Beitrag von kanojak2011 26.05.11 - 06:26 Uhr

Liebe Bellini,

was sagen wir jetzt dazu...Kannst du mich noch mehr verstehen ? aber gefühlsvoll war es oder ?
--------------------

Liebe Userin,

hast du die Frage gelesen ?

zit.:So viele würden sich wünschen schwanger zu werden und es klappt nicht.

Soll sie jetzt ein schlechtes Gewissen bekommen, weil andere einfach ,,arm´´ sind ? Was hat es mit ihrem Thema zu tun ?

zit.:Es ist das schönste Geschenk.
Es ist an sich traurig, wenn man meint, dass alles immer toll rosig sein muss. FÜR DICH sind 3 (!!!!!!!) Kinder das schönste Geschenk. Es heißt nicht, dass es für sie oder andere der Fall wäre. Wir wissen es einfach nicht. Es sind Mütter, die dazu geboren sind. Nicht alle Situationen sind dazu gut, dass man noch ein Kind austrägt und in die Welt setzt.

Wenn jemand eine Frage stellt, respektiere ich in der Regel sein Vorhaben und erzähle ihn nicht, dass die Welt schön ist.

LG mit 2 Kindern und der Erfahrung, dass nicht immer alles rosig ist#winke

Beitrag von bellini79 26.05.11 - 07:58 Uhr

#winke ich habe dich "gehört"!!! :-)

gaaanz wichtig:

"Wenn jemand eine Frage stellt, respektiere ich in der Regel sein Vorhaben und erzähle ihn nicht, dass die Welt schön ist."

Lg an kanojak2011 die weiß wovon sie aus "Erfahrung" redet!!!

Beitrag von kanojak2011 26.05.11 - 08:28 Uhr

:-p:-p:-p:-p:-p

#winke

#herzlich und #klee

Beitrag von unicorn1984 25.05.11 - 18:24 Uhr

Ich finde nicht das man jetzt um Sch.. und Fu.k rumreden soll.

Hier geht es einer Frau eben mehr als schlecht, da sie ein Kind erwartet was sie nicht behalten kann.

Fakt ist geh zum FA hoffe das du noch vor der 12ten Woche bist und geh den Schritt der Abtreibung. Versuch es nicht auf eigener Faust. Nicht das du dir dabei schadest bei einem Selbstversuch dafür brauchen dich deine 2 Kinder.

Ich hoffe du schaffst alles ich drück dir die Daumen.

Beitrag von kanojak2011 25.05.11 - 19:25 Uhr

Guten Abend,

lese es dir mit der Tablette durch, dann weißt du bescheid:

http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Verhuetung/Sicherheit+Notfall/Mifegyne-RU-486-1007.html

LG

Beitrag von salida-del-sol 25.05.11 - 22:23 Uhr

Hallo, liebe Unbekannte,
aus Deinen kurzen Zeilen und denn 2 traurigen Gesichtern kann ich etwas davon erahnen, wie traurig und verzweifelt Du gerade bist - fühle Dich ganz sanft von mir gedrückt.
Du kannst Dir gerade nicht vorstellen noch ein 3. Kind zu bekommen, wo die anderen 2 noch sehr klein sind. Dass Du mit 2 kleinen Kindern an die Grenzen Deiner Kraft kommst ist logisch. Aber eine Abtreibung löst meist keine Probleme, und es können noch neue hinzukommen. Es kann sein, dass die Aufarbeitung der Abtreibung Dir mehr Kraft kostet, als das 3. Kind großzuziehen.
Die Abtreibung mit Tabletten kann ich persönlich Dir nicht empfehlen. Denn es kann zu manchen Nebenwirkungen kommen (z.B. Bauchkrämpfe, Erbrechen, unkontrollierbare Blutungen...) und für viele Frauen ist es im Nachhinein psychisch belastend, dass ganze über einen so langen Zeitraum bei vollen Bewußtsein mitzubekommen.
Eine nicht funktionierende Beziehung kostet viel Energie. Aber schaue nicht auf die jetzige Situation. Denn unser Leben dreht sich schnell weiter, wie in einem Film.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol