Autositz für Neugeborenes

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von haze1979 25.05.11 - 16:03 Uhr

Welchen Autositz würdet ihr empfehlen?

Wie ist das mit den Autositzen mit Isofix.....mein Freund hat dies und mein Auto nicht. Kann ich trotzdem solch ein Autositz kaufen?

lg S.

Beitrag von brine87 25.05.11 - 16:10 Uhr

für ein neugeborenes nimmt man doch erstmal nen Maxi cosi

Beitrag von canadia.und.baby. 25.05.11 - 17:12 Uhr

Denke sie meint auch eine Babyschale (wovon es ja nicht nur die Maxi cosis gibt )

Beitrag von cool.girl 25.05.11 - 18:14 Uhr

Maxi Cosi = Marke!!!
Wie in der Umsprache von "Tempo".

Autositz = für alle gemeint, auch eine Autobabyschale wie es auch von Maxi Cosi gibt

Beitrag von olivia2008 25.05.11 - 16:20 Uhr

Ich habe mich für Römer entschieden. Bin damit vollstens zufrieden und habe somit auch die nachfolgende Größe wieder von Römer gekauft. Der Vorteil ist, dass er größer ist und das Kind somit länger gegen die Fahrtrichtung fahren konnte als in anderen Babyschalen. Der Nachteil ist, dass nicht jedes Auto die nötige Gurtlänge hat.
Ein weiterer Nachteil ist, dass die Rückenlehne senkrechter verläuft als bei anderen Sitzen. Das ist nicht gut für Babys Rücken und somit für Leute, die öfter weite Strecken fahren, eher ungeeignet. Dann wäre maxi Cosi wohl besser.

Ein isofix ist sicherlich eine praktische Lösung. Man kann ihn natürlich nur dort verwenden, wo im Auto die nötige Vorrichtung virhanden ist. Wenn sich die Investition für dich lohnt, kann dies Isofix ja bei deinem Freund eingebaut bleiben und bei dir wird eben auf üblichem wege der Sitz angeschnallt.

Ich selbst hätte gerne ein Isofix gehabt, doch es ist mir einfach zu teuer für die im Verhältnis gesehen kurze Nutzungsdauer.

lg

Beitrag von olivia2008 25.05.11 - 16:21 Uhr

Mit anderen Worten: Du kannst den Autositz auch ohne Isofix nutzen ;-) Also bei deinem Freund mit und bei dir ohne

Beitrag von magiccat30 25.05.11 - 16:35 Uhr

Wir haben einen Römer babysafe shr 2 mit Basis. Es gibt eineBasis die du mit Isofix verwenden kannst udn eine die auch ohne Isofix funktioniert.
Der sitz hat imTest als einziger mit sehr gut abgeschnitten. Wir hatten ihn allerdings schon gekauft bevor wir das wussten.

Beitrag von caro-lin 25.05.11 - 16:40 Uhr

hallo

ich gehe davon aus, dass dein Freund "nur" eine Vorrichtung für den Isofix hat ( haben viele Autos serienmässig ), dh du brauchst noch die Basisstation dazu, erst auf die IsoFix kommt der Kindersitz, was sehr sehr angenehm ist :-) du kannst selbstverständlich den selben Sitz ohne Iso benutzen ( musst halt bisschen mehr anschnallen ) ... ob es sinnvoll wäre, ein IsoFix zu kaufen ( weil ihr vielleicht nicht so oft mit dem Wagen deines Freundes unterwegs seid ) müsst ihr entscheiden,- kostet ca 120,00 Euro + der Kindersitz

ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen

LG Caro-Lin

Beitrag von dentatus77 25.05.11 - 16:41 Uhr

Hallo!

Ich würd auch immer wieder den Römer Babysafe empfehlen.
Wie schon geschrieben wurde, kann man ihn mit Isofix und Basis oder eben mit dem Gurt befestigen, geht also für beide Autos.
Und der Römer hat von allen Babyschalen die längste Rückenlehne - ist also am längsten nutzbar.

Liebe Grüße!

Beitrag von usushi 25.05.11 - 16:51 Uhr


Wenn das so wier beschrieben ist und ihr unbedingt eine Babyschale kaufen wollt, könnte ich folgende Variante empfehlen:

Babyschale mit Basis

Kauft euch einfach folgendes:

1. Basis mit Isofix (dein Auto)
2. Basis ohne Isofix (sein Auto)
3. passende Babyschale zu den Basen

oder Varinate B

1. fest eingebauter Kindersitz (z.B. Concord Ultimax) Gruppe 0/1
2. Babyschale zum festgurten, wenn doch mal Papa fährt oder das Baby mit Oma/Opa fährt

Beitrag von frickelchen... 25.05.11 - 17:10 Uhr

Ich kann den Maxi Cosi Cabriofix empfehlen, da Römer dagegen sehr schwer ist!

Beitrag von kuschel_maus 25.05.11 - 22:28 Uhr

Römer ist nicht wirklich viel schwerer wie Maxicosi!

Wir haben Römer und nutzen ihn immernoch als 2. Sitz in Papas Auto, bei mir ist ein Duologic (Reboard von Geburt-18kg!) drin!

LG

Beitrag von haze1979 25.05.11 - 18:07 Uhr

Vielen lieben Dank für die Antworten.

Ihr habt mir wirklich weiter geholfen :-)


lg S.