Ausfluss zu Beginn der SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mein2008 25.05.11 - 17:12 Uhr

Huhu,

mal als Umfrage, wie war der so bei euch am Anfang? Es heißt ja immer grad am Anfang, quasi ne Woche nach der Einnistung sei der sehr trocken....

gibts das auch eher nass und trotzdem schwanger?


Danke schonmal für Antworten!


#winke

Beitrag von mari30 25.05.11 - 17:15 Uhr

hi

hihi dieselebe (fast) frage hab ich etwas weiter unten eben auch gestellt. ich bin 5.5 und hab tierisch viel ausfluss, das ist beim Laufen schon manchmal unangenehm. ich hoffe jetzt mal dass das normal ist...gruß
kathrin

Beitrag von mein2008 25.05.11 - 17:17 Uhr

Wie gesagt, ich denke schon;-)

mich würden deshalb auch mal die Meinungen der anderen interessieren....so ne Art Umfrage starten...vll ist das für dich ja auch interessant-.....

Beitrag von nikon3000 25.05.11 - 17:25 Uhr

ich war trocken vom ES bis zum positiven SS Test.
Dann bekam ich Ausfluss den man halt so in der SS hat!

Immer wenn der Test neg. war, hatte ich vor der Mens Ausfluss

Beitrag von mama-lausemaus 25.05.11 - 17:27 Uhr

Bei mir war es auch wesentlich mehr. Auch schon vor dem NMT. Dabei hatte ich auch mal gehört, dass zum NMT eher das Gegenteil der Fall sein soll( also trocken)
Also bei mir definitiv nicht, und das bei jeder Schwangerschaft( ist jetzt schon meine 5.)
In der Schwangerschaft ist es dann sogar von Vorteil, da Keime weniger Chancen haben in die Gebärmutter zu kommen. Hatte auch nie ne Infektion, Pilzerkrankung oder Ähnliches

Beitrag von nadinchen80 25.05.11 - 17:31 Uhr

Also in meiner letzte Schwangerschaft war ich zu Beginn total trocken. Diesmal hatte ich schon kurz nach NMT spürbaren Ausfluss, was ich total hasse und was mir tierisch Sorgen bereitet hat, weil ich dachte ich bekomme doch noch die Mens! Aber laut einigen Beiträgen hier und in anderen Foren ist auch viel Ausfluss in der Frühschwangerschaft normal... ;-)

Also entspann Dich! Hat wohl nichts zu sagen!

Beitrag von nina176 25.05.11 - 17:42 Uhr

Hallo,

ich hab das auch gelesen mit eher trocken vor NMT.

Bin jetzt 6.+1 SSW und bei mir war das auch anders. Hab vermehrt Ausfluss und das auch schon seit ca. NMT.

LG Nina

Beitrag von rapunzel1985 25.05.11 - 17:59 Uhr

also ich war auch eher nass. nasser als sonst sogar.