tkk übernimmt kostn für impfung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von i-love-muffins 25.05.11 - 17:24 Uhr

hy

war gerade bei tkk wegen meinem muschu-geld und die dame meinte ob ich bereits die impfung gegen diäese magendarm-geschichte, die man privat bezahlen muss gemacht habe.
ich sagte dass ich erst nächste woche den termin habe, daraufhin meinte die: die restlöichen kk übernehmen das nicht aber die tkk findet die impfung sinnvoll und die erstatten die kosten für die impfung.

also mädels die bei tkk versichert sind, reicht eure rechnungem ein ;-)

fand das voll nett von der dame, dass die mich drauf angesprochen hat.

Beitrag von mick68 25.05.11 - 18:07 Uhr

hi,

du meinst sicher die rota-viren-impfung.

meine kasse übernimmt das auch, bkk vbu.

aber ich meine gehört zu haben, dass mittlerweile so ziemlich alle kassen die kosten dafür übernehmen.

glg mick

Beitrag von mischa85 25.05.11 - 18:14 Uhr

Huhu,

Es gibt doch glaub ich kaum noch KK die das nicht übernehmen.
Also unsere barmer hats übernommen und meine freundin bekam als aok versicherte sogar schon das rote kassenrezept.

LG

Beitrag von ansoto 25.05.11 - 19:21 Uhr

Hallo,

also die IKK Classic übernimmt die Kosten auch.


LG