"Entschädigung" für Mithilfe

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von jukoe 25.05.11 - 18:50 Uhr

Hallo,

ich weiß das gehört eigentlich nicht zu Thema aber indirekt ja schon ;-)

Wir haben einen größeren Umbau hinter uns und ein guter Freud hat uns viel geholfen, Geld will er für seine Mithilfe keines haben weil er ja schon fast wie ein Bruder für uns ist.

Wir wollen ihn aber gern ein Geschenk machen um ihn zu danken!

Habt ihr ne gute Idee? Er ist Handwerker (Natursteinverleger) von Beruf!

Danke für eure Tips!

LG jukoe #winke

Beitrag von kleine-mama87 25.05.11 - 19:31 Uhr

Hallo grüß Dich! :-)

Wie wär's denn,wenn Ihr Ihn zu Essen einladen würdet,entweder ins Restaurant,oder bei Euch zuhause und dazu nach belieben ein Glas Wein,oder Bier?

LG kleine-mama87 #winke

Beitrag von jukoe 25.05.11 - 20:02 Uhr


Ja das war auch schon ne Idee aber das machen wir halt auch so schon öfter mal! Wäre jetzt also nicht sowas besonderes...

Es soll halt was aussergewöhnliches nur für ihn sein, was er evtl. auch im Alltag nutzen kann!

Beitrag von kra-li 26.05.11 - 08:58 Uhr

evtl. nen gutschein oder präsentkorb mit gutschein, oder zum nächsten geb,. eben ein größeres geschenk...

wir vergelten sowas mit gegenhilfe, wenn der andere auch was zu tun hat...