betriebswirt officemanagement welche perspektiven???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von pitty29 25.05.11 - 19:27 Uhr

mal ne dumme frage: bin verzweifelt, komme beruflich net weiter. und da habe ich mich nur zum spaß für eine weiterbildung zur betriebswirtin für officemanagement beworben. ich bin gelernte groß- und außenhandelskauffrau und habe die letzten 6 jahre im handel gearbeitet, in leitender position.

prompt kommt nen anruf hab montag nen termin an der schule.

finde aber im netz net raus was genau das ist.

kann mir mal wer weiter helfen? hat das mal jemand gemacht??

lg pitty29

Beitrag von bi_di 25.05.11 - 20:01 Uhr

Ist Office-Management nicht neudeutsch für Sekretäriatsarbeiten?
Sowie Facility-Management für Hausmeistertätigkeiten steht?

Grüsse
BiDi

Beitrag von sonntagsmalerin 25.05.11 - 23:14 Uhr

Welcher Anbieter ist es denn?
Ich würde mich bei einer Weiterbildung für ein renommiertes Institut entscheiden, dessen Weiterbildungsangebote auch in der Wirtschaftswelt anerkannt werden. In welche Richtung willst du denn gehen? Es gibt ja gerade im kaufmännischen Bereich unzählige Möglichkeiten.

Wenn du den Betriebswirt machen möchtest, würde ich dir den "richtigen" empfehlen, also mit Bachelor-Abschluss oder zumindest IHK-Abschluss. Office-Management klingt mehr nach Sekretariat / Assistenz, oftmals werden unter dieser Bezeichnung teure, aber sehr oberflächliche Weiterbildungen angeboten, da würde ich mal genauer draufschauen.

Beitrag von pitty29 26.05.11 - 07:44 Uhr

es ist ne berufliche schule. es nützt wohl nix ich muss wohl bis montag abwarten und mir das alles genau anhören.

am liebsten würde ich den betreibswirt in meinem beruf machen also im großhandel.