Heublumenbad 37 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zwerg2011 25.05.11 - 19:28 Uhr

Huhu ihr Lieben #winke

Trinke schon fleißig Himbeerblättertee, aber sonst mache ich nichts geburtvorbereitendes. Dammmassage ist nicht so meins habe ich festgestellt. Nun kann man ja auch Heublumenbäder machen. Habe ich das richtig verstanden, dass man das als SITZbad machen soll oder als normales Bad in der Badewanne?

Wenn Sitzbad - wie macht ihr das? Auf einem Eimer?
Woher bekomme ich Heublumen? War neulich im der Apotheke um noch andere Dinge zu besorgen. Als ich nach Heublumen fragte, guckten die mich irritiert an - gibts nicht... #kratz

Was macht ihr sonst noch zur Geburtsvorbereitung?

Jana mit Bauchprinzessin + 36+3 SSW #herzlich

Beitrag von grit102 25.05.11 - 19:41 Uhr

Hallo,

also ich werde ab dem WE auch Himbeerblättertee (bin dann in der 37.Woche) trinken, sonst werd ich nix weiter machen... Sex soll ja gut sein, aber mein Mann will nicht :(
Der hat zu sehr Kopfkino....
Wird schon alles gut gehen, was rein kommt, kommt auch wieder raus.. hihi (wie ich dieses Sprichwort hasse)
Ich glaube wir sollten uns nicht verrückt machen und der Tee soll gut helfen ;)

Beitrag von ah2011 25.05.11 - 19:47 Uhr

Hallo,
komme am FR auch in die 37. SSW. Hatte heute meine erste Akupunktur und bekomm ab Montag auch Himbi Tee. Dammmassage mach ich nur ab und zu (wohl eher einölen als massieren #augen)! Mein Hebi hat von Sitzbädern nichts gesagt und ich werds auch nicht machen. Sie schwört auf den Himbi Tee und den werd ich mir dann schön rein kippen und hoffen, dass es hilft! #zitter

LG ah2011 + #ei 36.SSW

Beitrag von julimond123 25.05.11 - 20:05 Uhr

Heublumen bekommst du in der Apotheke oder du fragt mal deine Hebi.
1-2 Eßlöffel Heublumen in ein hitzebeständiges Gefäß geben
und mit heißem Wasser aufgiessen.
Man hängt den Topf z.B in die Toilette und der Dampf bringt dann seine
Wirkung. Sitzzeit ca. 15 Minuten.
Inhalieren für den Hintern, so zu sagen. ;-)
Riecht wie in einer Scheune. :-) :-)
Achtung bei Heuschnupfen (kein Scherz).

Viel Erfolg,

julimond123

Beitrag von sunshine108 25.05.11 - 20:32 Uhr

Meine Hebamme hat mir heute zu nem Popo-Dampfbad geraten;)
Was ist denn bei Heuschnupfen?
Hab den dieses Jahr sehr stark....mit Hlasweh und ´Niesen.
:-(

Beitrag von julimond123 25.05.11 - 21:17 Uhr

Ich habe auch Heuschschnupfen und ich werde das Dampfbad auch
probieren. Allerdings meinte meine Hebamme, dass man bei Heuschnupfen
evtl. Allergiesymptome bekommen könnte.
Ich konnte es auch nicht glauben. Habe es sogar erst für ein Scherz gehalten aber die meinte das ernst.
Probieren geht über studieren.


Beitrag von staubfinger 25.05.11 - 23:27 Uhr

Hallo,

danke für den Topf/ Klo Tipp. Dachte ich müsste mich über den Topf hocken

und das hat mich bislang abgehalten aber morgen geht es dann los :-)


#winkeVielen Dank
Staubfinger