Vorzeitige Wehen - was sagt ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von coco_maus 25.05.11 - 19:53 Uhr

Hallo liebe Kugelis :-)

Meine Freundin ist in der 28. SSW und hat wohl seit heute mittag immer wieder Wehen/ Unterbauchschmerzen (unter dem Nabel).

Teilweise sogar alle 10 Minuten.

Sie will nicht ins KH, sie hat Angst, dass sie da bleiben muss...
bin gerade ratlos. Wéiß nicht,wie ich ihr helfen kann.

Würdet ihr ins KH fahren oder bis morgen warten?

LG

Beitrag von elame 25.05.11 - 19:56 Uhr

Hi,

ich würde mich erstmal (wenn keine Blutungen vorhanden sind) in die Wanne setzen und schauen ob es bessser wird, ansonsten würd ich es auf jeden Fall abklären lassen.

Alles Gute

Ela

Beitrag von sweet-dreamy 25.05.11 - 19:57 Uhr

Ab ins KH und abchecken lassen... im besten Fall ist es was andres und sie darf heim, ansonsten versteh ich net warum sie nicht dableiben will, geht doch um ihr Krümelchen

Beitrag von tulpe27 25.05.11 - 19:59 Uhr

Hey,

wieso will sie denn nicht ins KH? Es geht doch um die Gesundheit ihres Wurms! Für mein Kind wäre mir es auch scheiß egal, wenn ich 12 Wochen ins KH muss. Hauptsache dem Baby geht's gut! Ich würde ihr ja nochmal ins Gewissen reden.
Vorallem in der Phase der Schwangerschaft... ist ja nicht so, dass sie morgen Termin hat und Wehen normal sein könnten! Im Moment sollte sie definitiv noch keine Wehen haben! Vorallem nicht regelmäßig...

lg

Beitrag von hsi 25.05.11 - 19:59 Uhr

Hallo,

ich würde fahren und wenn sie liegen muss, ist es auch nicht schlimm. Lieber so als das was passiert! Ich hätte normalerweise 7 Wochen liegen müssen bis mein Sohnemann geholt worden wäre, aber durch die Wehen die sich nicht mehr aufhielten liessen musste er geholt werden.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit Tim 2 M. (geb. 26+4 SSW)

Beitrag von engel6666 25.05.11 - 20:02 Uhr

Servus,

ich verstehe es auch nicht, warum sie nicht ins KH gehen will...

Ich lag letzte Woche auch dort, weil ich Wehen hatte und der Gebärmutterhals zu kurz war.
Selbst der Puls bei der Kleinen lag beim CTG im KH zwischen 180 und 210...

Bin froh dass ich drin war, meiner Kleinen geht es gut und es hat sich alles gebessert... bin jetzt wieder daheim

Also, auf gehts ins KH. Lieber einmal mehr Kontrolle, als wie einmal zu wenig und dann ist vielleicht noch etwas mit dem Krümel...

Drück deiner Freundin die Daumen...

lg
Katrin

Beitrag von hexe12-17 25.05.11 - 20:06 Uhr

Huhu

lag 12 Tage im KH wegen vorzeitigen wehen in der 21 SSW. Muss seitdem bis zur 35 SSW daheim liegen und entspannen, sowie wehenhemmer nehmen. Ist echt ätzend, aber ich mach das ja für mein Kind. Meine wehen kamen auch alle 5-10min. Also damit ist net zu spaßen und ich denke deine Freundin will doch bestimmt auch dass das Baby noch länger im Bauchi bleibt,oder?!
Also ab ins KH. Im besten Fall darf sie wieder heim und bekommt wehenhemmer und Ruhe verordnet.
Alles Gute

LG Hexe12-17 mit kleinem Teufelchen 26 SSW

Beitrag von coco_maus 25.05.11 - 20:15 Uhr

Ja, ich weiß ihr habt Recht!

Sie lag zwei Wochen bereits im KH wegen einer Lungenentzündung.

Sie ist eigentlich auch nicht unvernünftig.

Ich red gleich nochmal mit ihr, wollte sie eh nochmal anrufen.

Mensch, mach mir wirklich Sorgen. :-(

Beitrag von coco_maus 25.05.11 - 20:21 Uhr

Glaubt ihr, sie behalten Sie auf jeden Fall stationär?

Beitrag von tulpe27 25.05.11 - 20:24 Uhr

Einfach so behalten die einen auch nicht da. Erstmal CTG und dann wird weitergeguckt.

lg

Beitrag von manu-ll 25.05.11 - 20:33 Uhr

Das kann man so nicht abschätzen, ob sie dableiben muss oder nicht.

Sie soll sich nur einmal die Frage stellen, wovor sie evtl. mehr Angst haben sollte: ihr Baby in der 28.SSW zu bekommen oder eine gewisse Zeit im KH zu bleiben!

LG

Beitrag von lucy121 25.05.11 - 22:18 Uhr

Nur weil se kein Bock auf Kh hat will se das Kind gefährden??Daumen runter!!!!!!!

Beitrag von coco_maus 26.05.11 - 19:02 Uhr

Sorry, aber sie hat keinen Bock auf KH!!!! Wo genau steht denn das?

Sie war vorher schon stationär wegen einer Lungenentzündung, ihre Psyche ist echt arg angeknackst, okay?
Sie hat einige nicht sehr schöne Erlebnisse und daher wollte sie nicht.

Sie ist gestern noch in KH!!!

Bei solchen Antworten könnte ich echt die Decke hoch gehen!

Dafür Daumen runter!!!!