toxoplasmosetest 2x zahlen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von fantaghiro83 25.05.11 - 20:56 Uhr

Guten Abend,

bei mir wurde jetzt insgesamt drei Toxoplasmose Tests gemacht. Ich glaube mich zu erinnern, dass meine FÄ zu Beginn meinte, dass nur einer bezahlt werden muss. Jetzt soll ich aber noch einmal 60€ bezahlen.

War das bei euch auch so?

Lg Fantaghiro

Beitrag von maxizicke 25.05.11 - 20:59 Uhr

Huhu!

60 Euro??? Ich habe gestern bei meinem Hausarzt Toxo als IGeL testen lassen und das kostet mich 15,42 Euro!!!

Aber davon ab - wenn ich das nochmal testen lassen will (weil negativ trotz 2er Haustiger) muß ich das natürlich nochmal zahlen.

Liebe Grüße!

die Zicke

Beitrag von cala81 25.05.11 - 20:59 Uhr

Ist ganz normal. Da der Toxoplasmose Test eine sogenannte IGEL Leistung ist und nicht von den KK bezahlt wird.
Habe auch nur 13,50€ zahlen müssen und muss auch nicht mehr kontrolliert werden, da ich Immun bin #huepf

LG
Anja #herzlich+#ei+#ei (15 SSW)

Beitrag von magiccat30 25.05.11 - 20:59 Uhr

also ich hab drei machen lassen. Und musste alle drei bezahlen. Aber 60 Euro für einen Test??? meiner hat 14 Euro gekostet.

Beitrag von bluena 25.05.11 - 21:06 Uhr

Hey, also bei mir ist das Ergebnis heute nicht eindeutig gewesen. Und mein Arzt hat mir gesagt, dass ich nächste Woche nochmal zur Blutabnahme kommen soll und das den Test dann aber die Kasse übernimmt. Ich denke das stimmt auch. Kostet bei mir knapp 20€.
Lg, Bluena

Beitrag von fredegunde 25.05.11 - 21:11 Uhr

Also ich muss auch nächste Woche auch zum Blutabnehmen. Mein FA meinte das kostet 20 Euro. Ich hab dann bei der KK angerufen und die meinten, da ich 2 Katzen habe, muss der Arzt das nur vermerken und ich krieg das Geld zurückerstattet...

Beitrag von ines1111 25.05.11 - 21:10 Uhr

Guten Abend,

musste auch nur 12 Euro zahlen, aber es kam eine rechnung vom Labor über 56 Euro war das bei euch auch so?

lg ines

Beitrag von zuckerelli-4 25.05.11 - 22:14 Uhr

Ja,man zahlt beim Gyn für die Abnahme und im Labor fürs Testen:-)

Ich musste auch insgesamt 57€ hinlegen und muss auch leider nochmal testen,da ich nicht immun gegen bin

Beitrag von misshappiness 25.05.11 - 21:11 Uhr

Bei mir war das auch so.
Beim ersten mal hat es 35 Euro kosten sollen.
Bezahlen laut Rechnung musste ich dann komischer Weise knapp 50 Euro !
Und das beim nächsten mal ebenfalls.
Jetzt bin ich wieder SS habe den ersten Toxotest gemacht, aber den nächsten spare ich mir. Das ist echt Wucher !

Beitrag von uta27 25.05.11 - 21:16 Uhr

Hi!
Bei meiner Hebi kostet dat garnichts!
LG, Uta

Beitrag von frau-ursel 25.05.11 - 21:26 Uhr

Hm bei mir hats 16 euro gekostet... aber mir haben die auch beim arzt gesagt, wenns negativ ist, dann wirds beim nächsten mal automatisch mitgetestet und ich muss es nur einmal zahlen.

wenns jetzt doch nicht so ist, dann lass ich es beim nächsten mal nicht nochmal machen. weiß dass ich negativ bin und passe jetzt dementsprechend auf.

LG Ursel :)

Beitrag von aqua2marin 26.05.11 - 00:18 Uhr

Also, ich zahle den auch jedesmal wieder (3xpro SS etwa), lasse aber immer nur auf Neuinfektion testen (dass ich eine alte Infektion nicht hatte, ist mir mittlerweile bekannt, es kostet aber jeder Wert extra) Ich zahle dafür auch die 15,42 Euro (inklusive Blutabnahme als Privatleistung (4,20 Euro).