keine Rötelantikö.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -paula- 25.05.11 - 21:01 Uhr

huhu...


hab ma eine frage....

mein röteölantikörper liegen bei 11...also immunität fraglich....


also meine frage ist...wielang muss ich mich von geimpften kindern fernhalten???


liebe grüße anna und tom 22 ssw#verliebt

Beitrag von waiting.for.an.angel 25.05.11 - 21:03 Uhr

du meinst NICHT geimpfte kinder oder? :)
also ich meide kinderansammlungen die ganze SS ;)
verzichte jetzt zwar nicht auf mein patenkind (4),und hol sie auch mal aus der kita ab,aber bin immer schneller wieder weg als man gucken kann :-p

LG

Beitrag von hebigabi 25.05.11 - 21:04 Uhr

Garnicht- weil du schon lange aus der Risikozeit raus bist.

LG

Gabi

Beitrag von -paula- 25.05.11 - 21:06 Uhr

ahhh....


danke....

Beitrag von ..allebasi.. 25.05.11 - 21:08 Uhr

also bei erziehern, krankenschwestern, altenpflegern und anderen risikoberufen gilt bei nicht ausreichender immunität ein beschäftigungverbot die ganze schwangerschaft!!!

Beitrag von roxxalicious 25.05.11 - 21:19 Uhr


aus der risikozeit raus??????
hä??? das kind kann sich doch anstecken, wenn sie es bekommt.
sorry, aber daran glaube ich nicht. die mitbewohnerin meiner besten freundin bekam damals röteln, als meine freundin schwanger war und sie musste so lange aus der wohnung verbannt werden, die arme.

Beitrag von germany 25.05.11 - 21:42 Uhr

Hallo,

kannst du dich nicht noch impfen lassen? Red mal mit deinem Arzt/Ärztin, denn ich bin mir nicht sicher wie sich das auf das Kind auswirkt. Zwar ist die kritische zeit denke ich vorbei, aber ganz sicher bin ich da nicht und bevor du dich ansteckst, ist eine Impfung vielleicht doch nocht machbar.

Fernhalten können wirst du dich kaum, denn schon beim einkaufen, spazieren usw. können dir Kinder/Erwachsene begegnen die dich anstecken könnten.

Wieso weißt du denn erst jetzt das Ergebnis? Bie mir wurde das direkt zu beginn der ss getestet und ich hätte mich sofort impfen lassen falls ich nicht immun gewesen wäre.


lG germany

Beitrag von fantimenta 25.05.11 - 21:43 Uhr

huhu,
meiner ist bei 8 aber ich halte mich auch nicht fern von kindern.bzw ich hab eig gross kein kontakt zu kindern ausser meinem 9 jährigen :-)


aber das ist doch kein problem solange du nicht im kiga arbeitest :-)
röteln sind übrigends nochmal was anderes wie ringelröteln.


lg fanti