probezeit und schwangerschaft ``???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von mylittleangel 25.05.11 - 21:15 Uhr

juhu, nun hab ich hier auch mal eine frage. betrifft zwar meine freundin, mich würde das aber auch mal interessieren.

meine freundin ist momentan in der probezeit mit anschließenden festvertrag. sie ist nun der meinung, dass auch in der probezeit das kündigungsschutzgesetz gilt und man sie gar nicht entlassen kann ohne weitere gründe, wie es sonst in der probezeit möglich ist.. stimmt das ???

sonst könnte man doch beabsichtigt in der probezeit schwän.. nee falscher ausdruck, also in der probezeit schwanger sein und hat dann automatisch einen festvertrag..#kratz

nach meiner meinung können die trotz schwangerschaft in der probezeit entlassene.. naja vielleicht weiß dies hier ja jemand

wäre jedenfalls dankbar

liebe grüße

Beitrag von thea21 25.05.11 - 21:39 Uhr

Hallo,

die richtige Formulierung des Arbeitsvertrages ist hier wichtig.

Beitrag von susannea 25.05.11 - 23:29 Uhr

Nein, kommt es nciht. Entlassen kann man nicht.

Beitrag von thea21 26.05.11 - 09:18 Uhr

Was ist mit einer Befristung auf die Probezeit und bei Bewährung DANN einem Arbeitsverhältniss in Festanstellung?

Dann gäbe es doch eine Befristung innerhalb der Probezeit!?

Oder irre ich da?

Beitrag von susannea 26.05.11 - 13:57 Uhr

Die Befristung läuft dann einfach aus, eine Kündigung bedarf es in dem Falle nicht, denn gekündigt werden kann nicht.


Was also nur vom vertrag abhängt, ob sie damit nun einen unbefristeten Vertrag hat, nicht aber, ob ihr gekündigt werden kann!

Beitrag von susannea 25.05.11 - 23:28 Uhr

IN der Probezeit geht sie nicht zuentlassen, sollte der Arbeitsvertrag aber enden (einige tun das mit Ende der Probezeite9, dann tut er dies hier auch.