so ware heute mittag beim artz.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von erbse2011 25.05.11 - 21:17 Uhr

so mädels.

von heute mittag mein thread http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=3158853&pid=20003983

war ja dann so schlimm das ich mich total unwohl fühlte und dann doch entschied zum artz zu dackeln.

gut bin angekommen, die haben mir schon angesehn das es mir elend ging.
blutdruck gemessen, bisschen hoch aber im rahmen.

urinwerte ok und eisenwert auch bisschen niedrig aber auch noch in der grenze.

dann gings sofort rein zum artz, haben mich nicht länger warten lassen, artz ultraschall gemacht, und siehe da mini-papa fest im becken und auch ordentlich mich getreten. artz hat dann auch MUMU kontroliert, knappe 3. er sagt ist noch ok aber grad so in grenzen. alles total weich aber bombenfest und gemeint können noch glück haben das wir 3-4wochen schaffen, dann ist nicht mher soooo wild wenn er kommen will dann halten die es auch nicht mehr auf. aber besser wär bis zum schluss, aber naja, was will man machen :)

dann CTG gemacht und siehe da paar wehen drauf und haben dann gesagt das die senktwehen so stark waren das das alles auf mein kreislauf ging und ich jetzt alle 2-3tage zum CTG kommen muss und kontrolle.
und jetzt werden wir tee trinken und abwarten ob der kleine noch 3 wochen warten will oder die nächsten wochen kommen will.

hoffen mal das er sich noch zeit lässt, besonders weil wir total im umzugsstress sind, aber es ist ja bekanntlich das kinder dann kommen wenn es ungünstig ist :)

magnesium soll ich jetzt nicht mehr großartig nehmen sonder, wenn er jetzt kommen will lassen wir ihn.

so das ist schon mal der stand der dinge. halte euch weiterhin auf den laufenden.

achja werte sind soweit er vermessen konnte, knappe über 2000g und ca 45cm groß.

schönen abend noch

erbse mit prinz 33ssw (NOCH insinte, und hoffenltich auch länger noch)

Beitrag von mike-marie 25.05.11 - 21:21 Uhr

Na das klingt doch garrnichtmal so schlecht.

Kleiner Tip: Das heißt Arzt und nicht Artz :-p

Lg

Beitrag von erbse2011 25.05.11 - 21:23 Uhr

sorry aufregung ^^ da hau ich schnell einfache fehler raus oder mach dreher, auch wenn die paar mal vorkommen :p

Beitrag von mike-marie 25.05.11 - 21:26 Uhr

Naja das hast du heute Mittag schon so geschrieben ;-) ist ja nicht schlimm, war nur ne Info.

Lg

Beitrag von chatta 25.05.11 - 21:35 Uhr

Danke, dass Du es gesagt hast!

Beitrag von corry275 25.05.11 - 21:24 Uhr

Hi,

freut moch zu hören.
Hatte das ganze wie heut mittag geschrieben vor zwei Wochen.
Der Kleine is immer noch drin und bleibts hoffentlich noch mindestens bis nächste Woche Freitag.

Morgen darf ich wieder zum CTG...

LG Corry