bluthochdruck in der schwangerschaft - spätfolgen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sammy0508 25.05.11 - 21:40 Uhr

hi ihr lieben, bei mir wurde bluthochdruck nun im letzten drittel fest gestellt und ich habe echt angst was ich da bei google gefunden habe. hat schon jemand erfahrung damit??? bleibt der bluthochdruck wirklich???

kann man so noch weitere kinder bekommen oder geht das nicht??

bin irgendwie besorgt.

Beitrag von matti86 25.05.11 - 21:44 Uhr

also ich hatte das in meiner ersten ss auch. nach der entbindung war alles wie weg und dem kleinen geht es bis heute prächtig. hatte damals auch tabletten nehmen müssen...
nun sind wir wieder schwanger und bis jetzt ist noch alles im rahmen. lg

Beitrag von carola216 26.05.11 - 08:56 Uhr

Ich hatte in meiner 1. SS Gestose. Der Bluthochdruck ist geblieben. Nehme seit 18 Jahren Medikamente. Bin jetzt zum 3.mal Schwanger und nehme auch wieder Tabletten gegen den Bluthochdruck. Ich komme gut klar damit und meinen zwei Großen hat die Tabletteneinnahme nicht geschadet. (Die zwei sind 15+18Jahre alt)

Warum denkst du das man wenn man hohen Blutdruck hat nicht mehr Schwanger werden kann? Klar kann man!!! Man muss halt engmaschig Blutdruck kontrollieren - ich messe 3x täglich und der FA weiß ja auch Bescheid und will auch jedesmal die Werte sehen. #klee

Liebe Grüße, Carola #ei 15.SSW