Ist das der Ischias??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hibbeling 25.05.11 - 21:50 Uhr

Hi ihr Lieben!#winke

Ich habe seit heute ein tierisches Ziehen in der rechten Pobacke... Egal ob ich liege, sitze oder stehe, es tut immer weh... Eine warme Dusche hat leider auch nicht geholfen.#schmoll
Kann das der Ischias sein? Wenn ja, was kann ich dagegen tun, geht das von selbst wieder weg? Sollte ich deswegen zum Doc, oder kann ich mir selbst helfen? ;-)

Liebe Grüße
Hibbeling (27. SSW) #klee

Beitrag von pumagirl2010 25.05.11 - 21:51 Uhr

Also hört sich ganz danach an.Hab das auch und mein FA sagt das man da nichts gegen machen kann es geht nach der ss weg.Wenn du heftige schmerzen hast dann geh zum hausarzt wenn du es aushalten kannst würde ich beim nächsten FA termin mal nachfragen


lg #winke

Beitrag von kiri23 25.05.11 - 22:33 Uhr

hey...ja hört sich so an...ich hab da auch probleme mit..
mir hilft folgendes:
ich nehme mir einen stuhl der nicht wegrutschen kann,und leg mich davor auf den rücken auf den boden....beine im 90 grad winkel dann auf den stuhl legen(auf den sitzbereich)
wichtig ist der 90 grad winkel sonst entsteht ein hohlkreuz...
mein partner ist sport u fitnesskaufmann und hat es mir gezeigt...
so wird der rücken entspannt und entlastet,das kreuzbein und der ischias auch...
nach 15 min.gehts mir meist schon besser....

wenn es mal ganz arg ist,leg ich dazu ein kirschkernkissen unter den rücken bzw.pobereich...

vielleicht hilft dir das ja auch...
lg kira :-)