Kindersitzfrage - eure Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von caro-85 25.05.11 - 21:53 Uhr

Schönen Abend an alle!

Unser Kleiner Großer wird am Sonntag 7 Monate. Leider passt er nicht mehr richtig in seinen MC. Der Kopf guckt schon ein kleines Stück drüber, jenachdem wie "ordentlich" er drin sitzt. Richtig Sitzen kann er ja aber noch nicht.

Haben uns schon etwas informiert und wollen uns als nächstes nen Sitz zulegen, der mitwächst. Hat jemand Erfahrungen mit dem Römer EVOLVA 1-2-3 (plus) oder dem Storchenmühle Starlight SP?

Beim Test-Sitzen hat mir das aber noch nicht so gefallen, da es sehr wackelig und unsicher aussieht. Aber auch in nem Folgesitz nach dem Babysafe sieht es eher schlecht als recht aus - da er wie gesagt noch nich alleine sitzen kann.

Freu mich auf Tipps und Erfahrungen!

Caro

Beitrag von susasummer 25.05.11 - 22:27 Uhr

Da käme nur ein rückwärts gerichteter Sitz in Frage.
Wenn ihr isofix habt,zb. der wavo.Ansonsten der hts izi besafe combi.
Falls es absolut kein solcher Sitz sein soll,würde ich je nach gewicht des Kindes den britax first class ansehen.Der geht immerhin auch noch bis 13kg rückwärts,hat aber eine längere Rückenlehne als eine Babyschale.
Also wenn dein Kind noch nicht zu schwer ist,könntet ihr den mal testen.
lg Julia

Beitrag von lilalaus2000 25.05.11 - 22:28 Uhr

Hallo

also es werden ja die Sitze empfohlen, die rückwärts gerichtet sind...

Aber geht mal in dem babymarkt und mach ein "Probesitzen" - und der ADAC hat gerade frisch Sitze getestet, das würde ich als Anhaltspunkt nehmen.

Wir haben den hier:
http://www.youtube.com/watch?v=VHQVaMloD2g

wächst auch komplett mit und das video zeigt was er alle skann, dann muss ich nicht schreiben ;-)

Beitrag von elistra 25.05.11 - 22:40 Uhr

ja aber doch nicth für ein 7monats baby!

Beitrag von elistra 25.05.11 - 22:39 Uhr

also ich würde weder den einen noch den anderen sitz kaufen. ich würde überhaupt noch keinen vorwärts gerichteten sitz kaufen, warum guck einfach mal hier:
http://www.faz.net/s/Rub1DABC609A05048D997A5F315BF55A001/Doc~E8A6E010285CB48A4A9FA7A75E91F870A~ATpl~Ecommon~Scontent.html
oder hier http://www.youtube.com/watch?v=NwmF10xgoVY&feature=youtu.be

wiegt er überhaupt schon die 9kg die er braucht um vorwärts fahren zu dürfen? vorher ist es ja sowieso verboten.

ich finde es erschreckend das man euch im fachhandel nen vorwärts gerichteten sitz empfohlen hat, oder habt ihr da einfach so ohne beratung geguckt?

--------------------------

die ersten 18monate sollte ein kind wenigstens rückwärts fahren, je länger um so besser. ich würde also einen rückwärts gerichteten folgesitz kaufen.

hier http://www.carseat.se/store.html gibt es recht viel auswahl. da habe ich auch schon zweimal bestellt, der laden ist top.

ansonsten gibt es auch in D ein paar rückwärts gerichtete sitze. wenn ihr kein isofix habt, dann wäre der besafe izi combi eine möglihckeit. den gibt es hier: http://www.marama-kinderartikel.de/Im-Auto/Kindersitze/HTS-BeSafe/HTS-BeSafe-iZi-Combi:::2_1_247_248.html der sitz ist von 0 bis 18kg zugelassen.

oder der britax multitech, den gibt es auf jedenfall bei volvo, britax/römer will den wohl in der zweiten jahreshälfte auf den markt bringen. im grunde ist das der evolva nur eben für den rückwärts gerichteten einbau. der evolva kann ja nur vorwärts eingebaut werden. der sitz ist dann auch erst ab 9kg zugelassen.


Beitrag von caro-85 25.05.11 - 22:47 Uhr

Danke schon mal.
Er hat jetzt gut 9,5 kg.
Klar wäre mir ein rückwärts gerichteter am liebsten, aber die sind hier schwer zu krigen, gerade im Babyfachmarkt - haben schon einige abgeklappert. Die führen die nicht, da wenig Nachfrage ist.
Schade find ich!

Beitrag von elistra 25.05.11 - 22:56 Uhr

aber ihr habt doch internet. bestell doch einfach einen, wenn er nicht gefällt/nicht passt, schickst du ihn halt zurück.

Beitrag von susasummer 26.05.11 - 09:42 Uhr

wavo und besafe kannst du bestellen.der wavo nimmt weniger platz weg und wird mit isofix befestigt.
lg julia

Beitrag von andrea87 26.05.11 - 12:09 Uhr

Hallo,

wir hatten bei unserem Großen den Recaro Young Sport (Baugleich dem Storchenmühle SP). Also wackelig ist der nicht, im Gegenteil ich find den recht fest im Auto. Allerdings und das war bei uns damals ein Problem, er hat keine richtige Liegeposition. Haben uns dann damals noch den Römer King geholt in dem er entscheidend besser saß. Als er dann so ca. 2 war, gings auch gut in dem Recaro und mittlerweile ist dieser umgebaut, sodass ich unseren Großen mit dem normalen Gurt anschnalle.

Für unseren Kleinen haben wir gleich den Römer King gekauft, allein schon wegen der Liegeposition.
Für ihn müssen dann wenn er 3 ist bzw. das Gewicht erreicht hat, 2 neue Sitze ab 15 kg her.

LG Andrea