Ist Aufregung und psychischer Stress in der FrühSS gefährlich

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fitzelchen85 25.05.11 - 22:56 Uhr

und kann sogar zur Fehlgeburt führen? Oder hat das noch keinen Ausfluss?

Beitrag von fiby25 25.05.11 - 23:15 Uhr

http://www.welt.de/wissenschaft/article993197/Zu_viel_Stress_schadet_dem_Baby.html

das hat zwar keinen ausfluss...aber einfluss auf die schwangerschaft! ;-)

alles liebe...wenn du #schwanger bist versuch dich zu schonen!

Beitrag von judy13 26.05.11 - 07:48 Uhr

Hmm, solang es in Maßen ist und nicht ein Dauerzustand denk ich nicht dass es so schlimm ist...aber jede SS ist nunmal anders und jeder Körper reagiert anders. Schwierig zu sagen...

Ich hatte in der Schwangerschaft bisher eine mündliche Prüfung und musste zwei Vorträge vor Fachpuplikum halten, also auch ein bissl Aufregung und Stress ;-) Probleme gab´s deshalb keine, dem Baby geht´s super.