wieder eine ganze nacht nicht geschlafen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von santaclause 26.05.11 - 06:11 Uhr

mädels ich kann nicht mehr.

meine maus ist gestern gegen 20 uhr ins bett und wurde um 23.30 nochmal wach. hab ihr den nucki wieder reingeschoben und mich daneben in mein bett gelegt bis sie geschlafen hat. zumindest mach ich das sonst immer. sie braucht zwar sehr lang normalerweise, aber schläft nach 1 stunde wieder.
aber heute wars der horror.
sie lag geschlagene 6 stunden ruhig im bett und hatte die ganze zeit über die augen offen. hat sich nicht gedreht, nicht gejammert, kein mucks von sich gegeben.
sobald ich versucht habe aufzustehen, hat sie sich hingesetzt und bitterlich geweint. hab mich auch gleich wieder hingelegt.
sobald ich lag, hat sie sich auch wieder hingelegt, aber sie schlief einfach nicht ein, bis vor einer halben stunde.
das waren jetzt 6 stunden.
selbst ich als erwachsener könnte keine 6 stunden ruhig mit augen offen im bett liegen.

was hat sie nur?

hunger hatte sie keinen, denn dann weint sie, schmerzen dann ja auch keine, sonst würde sie ebenfalls weinen. wenn ich meine hand zu ihrer getan habe hat sie ihre weg gezogen, also nähe wollte sie ebenfalls keine, zusätzlich wenn sie zu mir gewollt hätte, hätte sie ebenfalls geweint. sie wollte nur das ich im bett neben ihr lieg. zu warm war es ihr auch nicht, zu kalt auch nicht.

hilfe, ich kann nicht mehr. ich bin so ratlos und verzweifelt. ich weiß nicht warum sie so ist und warum sie regungslos im bett leigt über stunden statt zu schlafen.#

lg manu

Beitrag von pingumom 26.05.11 - 09:25 Uhr

Hmmm,

schon ungewöhnlich.
Andererseits: Wenn sie ja offenkundig nichts hat, lass sie doch einfach liegen. Klar, sie gehört nicht unbedingt in DEIN Bett, aber was sollst du dir den Stress machen und das Kind zum Schlafen "zwingen"? So bekämst wenigstens DU deinen Schlaf, soll sie doch wach daneben liegen.

Ist sie denn tagsüber normal und fit oder wirkt sie auf dich übermüdet?
Vielleicht war es ja eine Ausnahme und sie holt den Schlaf heute im Lauf des Tages oder der kommenden Nacht nach.

LG

Beitrag von santaclause 26.05.11 - 09:59 Uhr

hi,

tagsüber ist sie super drauf, frühs nach der flasche ist sie müde und schläft da auch direkt nochmal eine stunde und dann zwischen mittag und nachmittag nochmal 2 stunden ohne probleme.
es ist nur nachts.

sie hat ja schon seit 2 monaten einen komischen schlafverhalten und wacht nachts teilweise stündlich auf und braucht auch da jedesmal 1 stunde um wieder einschlafen zu können, da liegt sie auch die stunde über wach und ruhig im bett. aber da schläft sie wenigstens iwann ein.

lg