Noch 4 Arbeitstage,

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mika777 26.05.11 - 06:31 Uhr

dann habe ich noch 3,5 Wochen Urlaub und dann beginnt der Mutterschutz #huepf
Ich würde nun halt gern am Dienstag noch was Kleines machen auf Arbeit, sozusagen als Ausstand für die nächsten 14 Monate dann. Aber lohnt sich das für 5 Leutchen? #gruebel Kuchen oder belegte Brötchen? Ich weiß auch nicht. Oder mach ich gar nix?!? Bin so unentschlossen, was das betrifft.
Habt ihr evtl ne Idee?

#danke, Karo mit #ei (29+3) und Leonie (6 Jahre)

Beitrag von catch-up 26.05.11 - 08:19 Uhr

Ein Ausstand lohnt sich immer! Die Kollegen freuen sich!

Ich hab damals Kinderschokolade, Überraschungseier, Kindersekt, Papageienkuchen ect. mitgebracht. Eben alles, was so mit Kind und Baby zu tun hatte!

Beitrag von hippogreif 26.05.11 - 10:56 Uhr

Ob es sich lohnt, entscheidest Du - je nachdem, wie wichtig Dir Deine Kollegen sind. Ich hab damals einen gemacht, kam super an und wurde glaub ich auch erwartet. (macht man ja eigentlich auch zu Geburtstagen, Hochzeiten, letzten Arbeitstagen bei eigener Kü oder sonstigen besonderen Tagen.)
Kuchen, belegte Brötchen, kalte Platten, Salate usw. da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt! :-)

Beitrag von olasil 26.05.11 - 21:27 Uhr

Ich habe meinen Kollegen ein Frühstück mit belegten Brötchen ausgegeben. Das kam sehr gut an.
Da es ca. 12 Personen waren, habe ich mir die Platten von einem Partyservice machen lassen.

LG olasil