Schmerzen am rechten Eierstock.... baby???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babine 26.05.11 - 07:35 Uhr

Hallo zusammen, hab (meistens in der früh) so ein stechen am rechten Eierstock und dann seh ich wenn ich so runter schau das da so ne wölbung ist, ist das mein baby das da liegt? schaut halt aus, als wenns so geschwollen wäre aber nur in der früh
kennt das noch jemand? es ist auch immer nur rechts!

lg babine 18+3

Beitrag von pueppchen86 26.05.11 - 07:51 Uhr

guten morgen :-)

Hey das kenn ich auch es ist bei mir auch immer rechts in der eierstockgegend. Wie so ein stechen und dann ist es wieder weg, wie als hätte es dagegen getretten. aber ich sehe leider keine wölbung :-)
Ich spüre mein schatz auch noch nicht, das ist das einzige, und ich weiß auch nicht ob das, dass baby ist.

lg

Beitrag von babine 26.05.11 - 07:57 Uhr

so richtig spüren tu ich es auch nicht aber da ist halt ne wölbung und wenn ich hin fasse ist schon ´bissl fester als wenn da was drin ist.

Beitrag von babymum 26.05.11 - 09:22 Uhr

Ich hab auch oft Schmerzen auf der rechten Seite und habe meine FÄ vor ein paar Tagen drauf angesprochen und sie meinte,dass diese was damit zu tun haben,dass sich der Darm und alles durch die vergrößerte Gebärmutter im Bauchraum verschieben und dadurch manchmal Schmerzen entstehen,oft auch,wenn man in der Nacht gelegen hat,muss sich alles neu "sortieren". Und die Mutterbänder spielen auch immer mit eine Rolle.
Meist ist die rechte Seite betroffen.

LG Babymum,25.SSW