weiß nich weiter ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lila-one 26.05.11 - 07:58 Uhr

ist doch alles sch**** :(
"eigentlich" hätte ich seit dienstag (24.05.) meine mens bekommen müssen. dem ist aber bis jetzt nicht so. habe am dienstag und gestern getestet mit einem 10ner - negativ #schmoll

mir ist so richtig nach heulen #schmoll
ich habe ss anzeichen ... brust größer, scharmlippen dunkler, übelkeit etc.
mens anzeichen hatte ich vorher noch nie.

ich weiß nicht ob ich nun ss bin (trotz negativem test) oder ob sich wieder ein extrem langer zyklus ankündigt. ich weiß ja noch nicht mal richtig wann nmt wäre/ist #schmoll

ich hab anfang feb pille abgesetzt. mens bekommen - danach angefangen mit üben. dann war test negativ - auf mens gewartet - über 2 monate!!!
2x bei fa gewesen. sie lässt mich hängen. hatte immer irgendwie keine zeit und hat sich nur kurz zeit genommen. wollte mir nicht helfen , hat mich immer auf den nächsten monat verschoben.
dann hat sie mir doch mal im tabletten verschrieben um mens zu erzwingen.

so und nun??? kommt die scheiße schon wieder nicht. weiß nich was ich machen soll ... testen will und trau ich mich nicht mehr - da ja eh negativ ausfallen wird.
unterleibsschmerzen hab ich ja nun schon seit monat und ein ziehen im bauch ... mal hier und mal da ...

ach maaaan #schmoll

sorry fürs #bla
musste grad ma frust loswerden ... mir ist einfach nur nach heulen. ich will nicht schon wieder 2 monate warten müssen bis wir erneut üben können :(

Beitrag von mimini 26.05.11 - 08:05 Uhr

Wenn du dich von deinem FA so schlecht beraten / unterstützt fühlst, würde ich mal die Fühler nach einem anderen ausstrecken.
So kenne ich das überhaupt nicht (hab´s hier aber schon ein paar mal gelesen.) Bei mir ist das so das ich für Kontrollabstriche eeeewwwig lange (3 Monate ca) warten muss, das weiß ich aber und kann bei Zeiten einen Termin ausmachen. Wenn ich aber in einer "Notsituation" bin, dann bekomme ich da auch sofort Unterstützung und / oder Aufklärung.

Ich drück dir auf jedenfall die Daumen dass dein Zyklus sich regelt, wie auch immer ;-)

Viel #klee
Mimi

Beitrag von karra005 26.05.11 - 08:09 Uhr

Du hast keine SS-anzeichen das nennt sich PMS. Google mal danach, fast jede Frau hat das.
Wenn ich danach gehen würde, wäre ich in jedem Zyklus schwanger, da ich nach jedem ES starkes PMS habe.
Das man nach der Pille so lange wartet auf die Mens ist nur logisch da rund 50% der Frauen danach Zykluststörungen haben, wie verlängerte Eireifungsphasen oder monophasiche Zyklen. Das kann bis zu 1 Jahr dauern bis der eigene Hormonhaushalt wieder normal funktioniert.

Mach dich mal nicht so verrückt.Ihr hab habt doch gerade erst angefangen zu basteln nach absetzen der Pille, da sollte man einfach nicht so viel zu schnell erwarten.