Ab wann wieder in die Kiwu-Behandlung einsteigen?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sesa26 26.05.11 - 09:43 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe gestern erfahren, dass auch mein zweiter Krümel nicht mehr lebt. Kommenden Montag muss ich zur AS.
Wann kann man die Kiwu-Behandlung fortsetzen?
Weiß das jemand von euch? So ungefähr?

LG,
Sesa

Beitrag von stefanielena 26.05.11 - 09:56 Uhr

hallo!
Erstmal tut es mir leid für dich.

Ich hatte auch nach KiWu Behandlung (eine Kryo, insgesamt 4. Versuch) eine Fg in der 7. Woche.
Das ist leider schon über 2 Jahre her und es hat nicht wieder geklappt.

Ich hab direkt im Folgezyklus (also einmal GS auf- und abbauen lassen) weitergemacht, weil ich unbedingt wieder schwanger sein wollte.
Es hat nicht geklappt und im Nachhinein muss ich auch sagen, das das wohl nicht meine beste Idee war.
Man verarbeitet so eine FG zwar nie ganz (also die Trauer über den Verlust bleibt), aber dennoch sollte man sich ein paar Wochen Ruhe und Auszeit gönen.

Ich hatte mittlerweile insgesamt 10 Versuche und bin leider nicht wieder schwanger geworden, aber da bin ich leider auch eine traurige Ausnahme...

LG Steffi

Beitrag von sesa26 26.05.11 - 17:50 Uhr

Liebe Steffi,

es tut mir sehr Leid, was du durchmachen musst #liebdrueck

Mir fehlen die Worte.
Immer denkt man: mensch, warum ich. Andere haben es doch auch viel leichter usw. Und dann kommen immer Menschen, die einen noch viel schwierigeren Weg hinter sich haben und das eigene Leid wird relativiert.
Verstehst du, was ich meine?

Ich drück dich, auch wenn das nur ein geringer Trost (wenn überhaupt) ist. #liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

Beitrag von lilliby03 27.05.11 - 12:26 Uhr

Hi Sesa,

mir wurde gesagt (für nä ICSI) soll ich 3 Zyklen abwarten, wobei von AS bis 1. Mens nicht als Zyklus zählt. Meine AS war am 09.03., ich werde Ende Juni mit Pille beginnen (1 Zyklus) und dann Ende Juli ICSI haben.

Alles Gute.

Beitrag von alagdolwen 26.05.11 - 10:41 Uhr

Nach einer AS sollte man auf jeden Fall 2-3 Monate warten, bevor man wieder Schwanger werden sollte.
Die Schleimhaut in der Gebärmutter muß sich erst erneut richtig aufbauen.

Nach meiner ersten AS war auch die 1. Regel danach noch nicht so, wie sie sein sollte.

Gib Deinem Körper und Deiner Seele ein wenig Zeit.