dieses Jahr noch heiraten??

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von beddiena 26.05.11 - 09:48 Uhr

Hallo,
würde gerne mal Eure Meinung hören. Haben ein 8 Wochen altes Baby. Sind verlobt. Jetzt stehen wir vor der Frage, ob wir uns überfordern würden, wenn wir dieses Jahr noch heiraten würden. Evtl. im September. Ob es da noch schön ist vom Wetter, weiß natürlich niemand. Wissen auch schon wo wir feiern würden. Wollen so 130 Leute einladen. Ist das noch zu schaffen? Einladungen verschicken, Kleidung, Ringe usw. Wie schätzt ihr das ein. Oder ist nächstes Jahr doch besser? Könnten auch dieses Jahr standesamtlich heiraten und nächstes Jahr feiern. Obwohl ich das etwas auseinander gerissen finde.
Schwierige Entscheidung.

Gruß Beddiena

Beitrag von nixfrei 26.05.11 - 10:02 Uhr

Hallo,

ich kann dir nur von mehreren Freunden berichten. Sie haben im Dezember standesamtlich geheiratet, denn dann bekommt man (wenn ein Partner arbeitet) oftmals eine größere Steuererstattung.
Davon haben sie dann im nächsten Sommer die große kirchliche Hochzeit bezahlt...

Ob es dieses Jahr noch zu schaffen wäre, müssen andere beantworten.

LG

Beitrag von sandra.h 26.05.11 - 10:08 Uhr

hallo

ich finde das es schon zu schaffen wäre, wenn du genaue vorstellungen hast wie location usw.

ihr müsstet halt mal schauen ob noch alles frei wäre also location, termin beim standesamt und band oder dj falls ihr sowas habt.

einladungen sind schnell fertig und für den rest habt ihr ja eh ein bisschen zeit um zu schauen was ihr wollt und dann zu bestellen.

und wenn ihr gute freunde habt oder die familie dann fragt sie ob sie euch helfen.

gruß sandra
wo leider die hochzeit schon vorbei ist 30.04.2011

Beitrag von catch-up 26.05.11 - 10:08 Uhr

Wir haben Anfang März entschieden zu heiraten und haben uns am 13.05. trauen lassen! Wir hatten eine super Feier, Hochzeit in weiß, alles drum und dran!

Türlich ist September gut zu schaffen! Auf gehts! #pro

Beitrag von jessynrw 26.05.11 - 10:20 Uhr

Hallo,

Also mein Verlobter und ich wollten eigendlih ende des Jahres Heiraten, da aber unser Baby im Oktober kommt waren wir gestern beim Standesamt und unsere hochzeit wurde vorgezogen zum 24.6 das ist nur ein Monat.
Zum 1.7 ziehen wir auch noch um und wir heben es gewagt.


Und wenn du so wie ich ( habe schon ein Kleid Einladungen sind gestern noch raus...) schon genaue vorstellungen hast, ist es zu schaffen.

Willst du auch Kirchlich heiraten?

Wir machne es nun so das wir jetzt standesamtlich im kleinen Kreis und nähstes Jahr die Taufe und die Kirschliche hochzeit dann als große Feier zusammen machen.

Wenn man wie shon geschrieben wurde noch Familie/ Freunde hat die ein wneig helfen geht es.

Wünsche dir viel Glück

Beitrag von sunny-1984 26.05.11 - 10:17 Uhr

Hallo,

zu schaffen ist es bestimmt...

Ihr müsst halt nur GLück haben das eure Wunschlocation frei ist, die Kirche an dem Tag und auch der Fotograf den ihr haben möchtet zeit hat.

Auch Band oder Dj lässt sich bestimmt finden.

Wir hatten zwar ein 3/4 Jahr Zeit zum Planen hätten das natürlich auch schneller geschafft aber so schiebt man das ein oder andere vor sich her weil man denkt - ach ich hab ja noch.

Von dem dieses Jahr noch Standesamt nächstes Jahr Kirche halte ich auch nicht viel. Das wär mir zu arg auseinander gerissen gewesen vorallem find ich is es dann nichts mehr besonderes da man ja schon eine gewisse Zeit Mann und Frau ist.
Wir haben es auf zwei Tage verteilt gehabt direkt hintereinander.

Aber dann würd ich jetzt auch sagen "auf gehts", dann schafft ihr es bestimmt ;)

Lg Sunny

Beitrag von flamingoduck 26.05.11 - 10:18 Uhr

Hey Du,

wir heiraten Ende Juli standesamtlich und am 1.10. kirchlich.

Standesamt und Kirche war schnell geritzt, die hatten noch Termine frei.
Also häng Dich ans Telefon. :-)

Nach einem Kleid für's Standesamt schaue ich Ende Juni (will noch bissl Sport machen, nach der Geburt) und Anfang Juni tigere ich mit meiner Freundin los, um nach dem großen Brautkleid zu schauen.

Ringe wollen wir auch gemeinsam machen lassen, wir haben einen Goldschmied empfohlen bekommen, der tolle Einzelstücke macht.
Nach Auftrag benötigt er ca. 1-2 Wochen.

Und Einladungen und Co - wir brainstormen gerade und am Wochenende werden wir mal ein wenig entwerfen.
Gedruckt sind die ratzfatz.

und wir wissen auch schon das Lokal, in dem wir feiern wollen. :-)

Alles weitere kann man dann peu a peu machen.

Also, auf gehts :-)

LG

Beitrag von tempranillo70 26.05.11 - 15:04 Uhr

Hallo,
ich fände nächstes Jahr besser.
Weil:
Euer Baby ist noch sehr klein, auch im September noch.
Ich denke da an übernächtigte Eltern, Mama-Bindung, Stillen...
Nächstes Jahr ist das schon etwas anderes, da kanst Du sie einfach mit nem Babysitter nach Hause schicken und Party machen #ole
Unsere Maus wird bei unsere Hochzeit im Oktober drei sein und ich bin froh, dass u.a. eine Kinderbetreuung die ganzen Mäuse bespaßt und ich Zeit und Muße für die Gäste habe #verliebt
Organisatorisch wäre es zu schaffen, wenn Du Location, Caterer und DJ findest.
Gruß, I.

Beitrag von daniela90 26.05.11 - 15:29 Uhr

Hallo :-)

Erst einmal Glückwunsch zur Geburt #herzlich


Also wir heiraten auch dieses Jahr im September auch kirchlich und ich muss leider sagen das ich einige Probleme hatte noch Unterkünfte für meine Gäste zu bekommen und das obwohl ich im JAnuar angerufen habe in den Hotels... alles ausgebucht... hab jetzt noch mit Mühe und not was gefunden :-)

Mit peröhnlich wäre es zu stressig in 3 Monaten eine Hochzeit zu planen und vorzubereiten aber das muss jeder selber wissen :-)

Liebe Grüße

Daniela

Beitrag von stephka 26.05.11 - 20:46 Uhr

Hi,
wir haben im November 2009 standesamtlich geheiratet und heiraten jetzt am 9.Juli kirchlich.

Wir haben im Februar diesen Jahres noch unser zweites Kind bekommen und deshalb ist die kirchliche Hochzeit jetzt auch erst dieses Jahr.
Ich würde es wieder so machen und finde es auch nicht so schlimm, daß die beiden Hochzeiten jetzt so weit auseinander sind.
Wichtig ist nur, daß man die Feier dann auch macht und das nicht so im Sande verlaufen lässt.

Wir hatten als wir anfingen zu planen außerdem

auch noch echte Probleme eine geeignete schöne Location zu finden (wir wollten etwas mit Hotel dran, damit man Babys/Kinder irgendwann einfach hinlehen kann, Babyfon an der Rezeption abgeben kann und weiterfeiern kann).

LG Stephka

Beitrag von anke19841 27.05.11 - 23:31 Uhr

hi meine hochzeit ist am 8.8. mein mann geht nur nächte und ich schichten in der pflege wir heiraten nur im sehr kleinen kreis ist aber alles organisiert und kann los gehe kleiner tipp wenn du noch geld sparen willst ebay hat sehr günstig schöne brautkleider und accesours denke das ist zu schaffen und september ist meist noch schönes wetter ps hab mit den vorbereitungen auch spät angefangen.viel glück und viel spaß
anke19841