Was habt ihr für Fieberthermometer?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von steffken80 26.05.11 - 09:59 Uhr

Hallo,

wollt mal nachfragen was ihr für Fieberthermometer für eure Süßen nutzen werdet? Hab glaub ich sonst alles komplett, ausser das fehlt mir noch.

LG Steffken

Beitrag von solania85 26.05.11 - 10:02 Uhr

von reer mit flexi spitze- also ein normales. Ohr und Stirnthermometer sind einfach zu ungenau.

LG solania

Beitrag von julie1108 26.05.11 - 10:16 Uhr

Hi,

also wir haben Zuhause einmal ein normales. Aber das ist den Kleinen bestimmt unangenehm, wenn es im Popolos steckt. Deswegen habe ich mir jetzt ein Ohr- und Stirnthermometer bei Lidl bestellt. Sehr günstig. Falls es nichts taugt, kaufe ich nochmal ein anderes.

LG

Beitrag von emmy2010 26.05.11 - 10:43 Uhr

Ein normales für den Popo, allerdings mit einer Flexi-Spitze.
Ich habe mir in der Apotheke ein Ohr/Stirnthemometer von Braun gekauft, trotz guter Marke und hohem Preis sehr ungenau. Gleiche Messstelle und sofort nochmal gemessen, war teilweise schon eine Abweichung von 1° und mehr. Das habe ich wieder zurück gegeben und mir ein normales gekauft. Oft musste ich noch nicht Fieber messen, aber es stört unseren Sohn nicht.

LG

Beitrag von kaka86 26.05.11 - 11:17 Uhr

Wir haben uns auch vor kurzem das von Braun gekauft, weil unsere Tochter das rectale messen nicht mehr tolleriert hat1

In der Apotheke haben sie uns das Braun empfohlen, allerdings ohne Stirnmessung, da das zu ungenau sei!

Das Ohrthermometer ist SEHR zuverlässig und genau!
Bei mehrmaligem messen haben wir max ne Abweichung von 0,2°C!

LG
Carina

Beitrag von kaka86 26.05.11 - 11:12 Uhr

Im Prinzip sind die normalen digitalen zum rectalen messen am besten, günstigsten und zuverlässigsten!

Allerdings macht unsere Tochter (22 Monate) so ein Theater, dass es kaum möglich war.

Als sie das letzte mal einen Infekt mit Fieber hatte, haben wir uns dann ein Ohrthermometer zugelegt!
Da gibt es allerdings große Qualitätsunterschiede und das einzige, das was taugt, ist von Braun und kostet 50€!
Das ist sehr zuverlässig und man kann mal eben schnell messen wenn die Kinder schlafen!

Diese Thermometer sind allerdings erst für Kinder ab 6 Monate, deshalb würde ich mir "erst" ein normales kaufen und dann ggf ein anderes kaufen!

LG
Carina

Beitrag von dentatus77 26.05.11 - 14:02 Uhr

Hallo!

Wir haben ein herkömmliches digitales Fieberthermometer mit flexibler Spitze und kurzer Messdauer zur rektalen Messung.
Wenn ich die Spitze vor dem Messen in Creme, Babyöl oder Vaseline tauche, akzeptiert meine Tochter das Messen relativ gut, ohne Creme ist es ja auch recht unangenehm das Thermometer einzuführen.

Stirnthermometer sind definitiv zu ungenau, das Braun Ohrthermometer ist zwar recht genau, aber zum einen nicht für Säuglinge geeignet, und zum Anderen ist die Messgenauigkeit abhängig von der Form des Gehörganges und davon, wieviel Ohrenschmalz im Gehörgang ist.

Liebe Grüße!

Beitrag von heiho 26.05.11 - 14:32 Uhr

Von Wick gibt es eins, das wirklich schnell misst, ansonsten stehen wir immer bestimmt eine volle Minute mit dem Thermometer im Popo rum und seit einem Krankenhausaufenthalt letztes Jahr findet mein Sohn Fiber messen schrecklich. Wir hatten schon alle möglichen (angeblich schnell messenden) Thermometer, und haben durch Zufall das Wick in die Finger bekommen. 10 sec.!!!!!
LG