2. Meinung vom Gyn einholen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von melle0306 26.05.11 - 10:18 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe mittlerweile einen richtig langen Zyklus von 71 KT. Der Zyklus hat am 16.03.11 begonnen und seitdem ist nichts passiert.

Hatte am 09.05.11 nen Termin beim Gyn. Sie meinte nur, dass es auch Frauen gibt, die 5 - 6 Monate keine Regel bekommen und ich abwarten müsste. Ne klein Zyste und eine aufgebaute Gebärmutter hat Sie entdeckt... Ja, keine weitere Untersuchung, oder nen neuen Termin zur Überwachung, nichts... meine Frane wurden nicht beantwortet. War total unzufrieden...

Nun hab ich heute einen Termin bei einem anderen Gyn gemacht. Darf sogar kurzfristig kommen. Heute um 17:00 Uhr...

Ich bin gespannt... Bis denne

#winke

Beitrag von blums83 26.05.11 - 10:23 Uhr

hallo, das war richtig das du dir noch eine zweite meinung einholst, das hab ich auch mal gemacht und war dan beruhigter.
ich bin aber trotzdem sehr zu frieden mit meiner frauenärztin,es ging nur damals um ein große sache, da muste ich mir ne zweite meinung einholen.

dir viel glück
theresa

Beitrag von melle0306 26.05.11 - 10:26 Uhr

Hallo Theresa...

ich find meine Ärztin an sich ja auch ganz nett. Sie meinte ja auch, dass ich kommen könnte, wenn ich Schmerzen hätte oder was anderes ist.

Hab mich aber in dem Moment nicht richtig verstanden gefühlt und will wirklich nur wissen, ob alles o.k. ist...

Werd später nochmal mitteilen, wie es war...

Dir vielen Danke und liebe Grüßeeee

Beitrag von blums83 26.05.11 - 10:29 Uhr

genauso wie dir ging es mir auch mit meiner ärztin, deshalb kann ich dich auch so gut verstehen.#winke