Umfrage:Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aylan86 26.05.11 - 10:21 Uhr

Bei wem ist es die 1. SS und verläuft bisher gut? (Welche SSW?)
Wer war schonmal SS und es verlief beim 1. Mal gleich gut?
Wer war schonmal schwanger und hatte bisher mind. eine Fehlgeburt oder Eileiterschwangerschaft?

Tut mir leid wenn die Frage sehr intim ist, aber es ist meine 1. SS und ich mache mir einfach Sorgen das ich das Kind verlieren könnte.

Beitrag von secretxxx 26.05.11 - 10:22 Uhr

bin zum zweiten mal schwanger, nach 10 jahren,
erste SS ohne probleme, die jetzige bis jetzt 24ssw auch ohne probleme.
lg

Beitrag von kleene-fee 26.05.11 - 10:24 Uhr

Also das ist meine 1.SS und sie verläuft ganz gut!
Zu beginn hatte ich starkes Sodbrennen und viel Wassereinlagerung aber wsonst alles supi =)

Beitrag von bina981 26.05.11 - 10:26 Uhr

Meine 3. SS, allerdings verläuft diese bisher (10. ssw) problemlos.

Die anderen 2 vorher, waren letztes Jahr und endeten vor der 7. SSW in eine Frühabort :-(

Beitrag von traumkinder 26.05.11 - 10:26 Uhr

mach dir nicht so viele sorgen!!!!!!!! wenn das baby da ist, hören die sorgen nicht auf, also versuch locker zu bleiben!!

nun zu den fragen:

1. frage: nein, 2. SS
2. frage: ja und es lief alles gut
3. frage: nein

Beitrag von siem 26.05.11 - 10:29 Uhr

hallo

ist meine 5 ss und erwarte unser 3 kind (also 2#stern)

lg siem

Beitrag von bruclinscay 26.05.11 - 10:31 Uhr

HuHu,

bin in der 26 Ssw (25+6) und bei mir läuft alles supi... ;-)
Keine Probleme...

Beitrag von bienie 26.05.11 - 10:32 Uhr

Hallo,


in meiner ersten SS lief alles super!!

Meine 2.te SS war eine Eileiterschwangerschaft, die 3.te ein Früh Aport und die 4.te wieder eine Eileiterschwangerschaft. Alle SS wurden in der 6 SSW beendet!!

Bin nun zum 5.ten mal SS und bin jetzt in der 9.ten SSW und bisher läuft es auch ganz gut. Durfte das Herzchen schon schlagen sehen!!


LG und alles Gute

Sabrina

Beitrag von erbse2011 26.05.11 - 10:32 Uhr

mach dir nicht so viele sorgen, wird schon alles gut laufen ;-)

ist meine erste schwangerschaft und ja es verläuft gut, auser das ich momentan mit krassen senkwehen zu kämpfen habe :-)

erbse + bauchprinz ET-51

Beitrag von mama-mia1 26.05.11 - 10:33 Uhr

Hallo,

bei mir ist es die 2.SS in der 25.SSW (seit heute ;)) sie verläuft, wie auch die ersten schon unkompliziert.
Mir war bloß bei beiden bis zur 14.SSW schlecht, seit der 15. geht es mir aber super!!! :)

GLG

MIA mit Marlon an der Hand und Marlis im Bauch ;)

Beitrag von nicky203 26.05.11 - 10:37 Uhr

Hallöchen ;-)

Mach dich bloß nicht verrückt #liebdrueck

Also meine erste Schwangerschaft 2006 ist völlig ohne Probleme verlaufen, hab ein gesundes Mädchen entbunden, nachdem ich wochenlang bei undenkbarer hitze ne rieeesen Kugel vor mir herschob #schwitz

Meine 2. Schwangerschaft endete leider mit einer AS in der 14. Woche... Da stand die Schwangerschaft aber schon von Anfang an unter keinem guten Stern.

Nunja, jetzt bin ich wieder Schwanger in der 9. Woche und bisher sieht alles ganz prima aus, ich hoffe, es bleibt so :-)

Ich kann dir nur zur Schwangerschaft gratulieren und dir alles Gute wünschen #torte Genieß die Zeit, sie ist so schnell vorbei und grübel nicht zuviel über Dinge, die Du nicht ändern kannst #liebdrueck

Glg Nicky mit Kiara Jasmin (4) #verliebt an der Hand und Bauchzwerg 9.ssw #verliebt

Beitrag von aylan86 26.05.11 - 10:41 Uhr

Danke erstmal für eure Anworten. Ich bin halt echt sehr traurig und nicht sehr hoffnungsvoll weil mein Freund und meine Famillie sowieso glauben das die SS nicht lange hält, warum auch immer.
Aber eure Erfahrungen klingen ja schonmal ganz gut

Beitrag von kruemel2310 26.05.11 - 10:40 Uhr

Hi Aylan!

Das ist meine 1. SS (woche 10+0) #verliebt bisher null Beschwerden (2 - 3 Tage starkes Dehnen der Mutterbänder in Woche 5). In Woche 9 konnte mein Arzt die Schwangerschaft erstmal nicht finden und vermutete eine Blasenmole, da war ich sehr geschockt.

Bei der 2. Untersuchung hat er dann das Baby und ein großes Myom (10 x 9 cm) gefunden! Jetzt bin ich also "wirklich" schwanger und bete, dass ich das Kind behalte.

Morgen hab ich Termin im KKH, ein Chefarzt schaut sich das Myom und alles nochmal an, um eine Risiko-Beurteilung zu bekommen.

Bisher hatte ich noch keine Fehlgeburt oder ähnliches.

Bis jetzt bin ich noch relativ entspannt und denke / bete / hoffe, dass sich der kleine Krieger schon durchkämpfen wird...!

Und ich bin auch sehr gespannt, was der Arzt morgen dazu sagt. Ich hoffe, er schlägt nicht die Hände überm Kopf zusammen und sagt, dass die Chance zu gering ist, wegen dem Myom...

Lass dich auf jeden Fall nicht verrückt machen, es kommt wie es kommt und falls es nicht klappt, wird sich die Natur was dabei gedacht haben.

Natürlich kann ich noch "so leicht daherreden", weil mir noch nix schlimmes widerfahren ist. Aber Zuversicht und Vertrauen sind wichtig und entspannend.

Verrückt machen können wir uns noch, wenn was Schlimmes passiert.

Drück dich!

Krümel

Beitrag von annibremen 26.05.11 - 10:43 Uhr

Hallo Aylan,

ich kann dir nur sagen: Du tust dir keinen Gefallen mit der Frage, denn je mehr mal von Aborten und Sternenkindern hört, desto größer wird die Angst, dass man das eigene Kind auch verliert, das weiß ich aus Erfahrung - ich hab auch ständig gegoogelt und mich schlau gefragt und irgendwann hatte ich fast Panik. Totaler Quatsch.

Dies ist meine erste Schwangerschaft und bisher verläuft alles normal (21. SSW). Die meisten Babys kommen gesund zur Welt.

Mach dir nicht so viele Sorgen, es wird schon alles gut gehen! Und vor allem: Googel bloß nicht so viel! ;-)

LG Anni

Beitrag von nordstern80 26.05.11 - 10:52 Uhr

#pro

Beitrag von kleeene19872009 26.05.11 - 10:56 Uhr

hey

Bin das erste Mal schwanger und bis jetzt verleif alles normal, außer dass ich vor zwei Wochen an einem Tag SB hatte.
Keiner weiß, woher es kam und unserer Kleinen gehts super.
Ham gestern auch endlcih den MuPa bekommen und sind jetzt derbe erleichtert, dass wir den 4.Monat erreicht haben:-D

LG
Franzi mit Krümel 12+5

Beitrag von seinelady 26.05.11 - 11:18 Uhr

Eine Fehlgeburt- leider durch einen Unfall.
Und nun mit Merle Schwanger, 26.SSW.
Verläuft bestens, nur die HB Werte sind viel zu tief, dagegen nimm ich Tabletten.
Und naja mit Übelkeit hatte ich doll zu tun.
Aber sonst eine Traumschwangerschaft.
Lieben Gruß Tiny

Beitrag von nisi1982 26.05.11 - 11:53 Uhr

Ist meine 2. Schwangerschaft und bisher genauso unkompliziert wie die 1. SS!!! #huepf

Keine Übelkeit, keine Hautprobleme - Babies total in Ordnung!!! Einziges Problem: in der 1. SS hatte ich eine leichte SS-Diabetes, die ich aber mit der Ernährung schnell im Griff hatte. Die hab ich jetzt (noch) nicht - einmal muss ich noch zum Testen in der 32. SSW.

Liebe Grüße - alles Gute für die Schwangerschaft!!

nisi

Fehlgeburten hatte ich keine.