Urlaub auf Fehmarn in 4 Wochen. EHEC?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von klara2112 26.05.11 - 10:27 Uhr

Hallo Ihr Lieben.
Haben unseren Urlaub in 4 Wochen auf Fehmarn schon im Januar gebucht. Ist ein Ferienbauernhof, den wir auch schon angezahlt haben.
Aufgrund der EHEC Fälle in Norddeutschland bin ich jetzt etwas verunsichert. Bin in der 24. Ssw und habe einen 4-jährigen Sohn mit chronischer Bronchitis. Das sind wohl nicht die besten Vorraussetzungen. Was würdet Ihr tun? Abwarten, oder gleich versuchen zu stornieren, wobei ich nicht weiß, ob wir die Anzahlung wieder bekommen. Was natürlich bedeutet, der Urlaub kann gar nicht stattfinden, da wir ja auch keinen Geldscheisser haben.
Über Meinungen wäre ich sehr froh.

Lg, klara2112 (23+3)

Beitrag von diana-1984 26.05.11 - 10:31 Uhr

#winke
Ich komme aus Norddeutschland und ich muss mich ja auch ernähren ;-)
Also ich würde fahren.
Meine Hebi hat gestern Folgendes empfohlen.

Kein rohes gemüse oder Obst.
Sterillium auf jeder Toilette (ausser zu Haus ;-) )

Dann wird Gemüse eben gedünstet #mampf

Lasst euch den Urlaub davon nicht verderben #nanana

VG #blume

Beitrag von sacredheart 26.05.11 - 10:33 Uhr

hallo,
ich würde hinfahren und einfach die sicherheitshinweise befolgen, dann dürfte nichts passieren. bei uns zum beispiel darf niemand unbefugtes die tierställe betreten, da fremde keime eingeschleppt werden können. somit kommt man dann auch nicht mit eventuell kontaminierten fäkalien in berührung.
auf einem ferienbauernhof sehen solche vorschriften zwar etwas anders aus, dennoch denke ich, dass ihr euch nicht an den hinterlassenschaften der tiere vergreift #zitter

gemüse und obst einfach sehr gründlich waschen oder sogar kochen vorm essen, hände immer gründlich waschen und gegebenenfalls desinfektionsmittel mitnehmen und bei bedarf nutzen.

ich würde auf jeden fall fahren, denn ehec-fälle treten jedes jahr auf, wobei dieses jahr einfach nur die medien mit eingeschaltet wurden( nach schweine-vogel und was sonst noch für grippen musste mal was neues her)

lg
sacredheart

Beitrag von siem 26.05.11 - 10:34 Uhr

hallo

ich persönlich finde das alles nicht so dramatisch. wohne selber hier auf dem land ganz oben in norddeutschland. so eine welle gab es letztes jahr mit eiern, davor mit schweinegrippe,vogelseuche,rinderwahn...
gut die hände waschen und eben für kurze zeit auf rohes gemüse verzichten oder bei dem was geht schälen.
aber das ist meine meinung (wir sind auch alle nicht gegen schweinepest oder was es war geimpft und jetzt spricht da keiner mehr drüber)
lg siem 23 ssw und zwei mädels 3 und 5 jahre alt.

Beitrag von steffken80 26.05.11 - 10:34 Uhr

Hallo,

also mal ganz ehrlich, MAN KANN ES AUCH ÜBERTREIBEN.

Ich selber wohne in Niedersachsen und klar, ich guck auch Nachrichten und habe für mich selbst beschlossen, dass mit dem Obst und Gemüse erstmal sein zu lassen, bis sie nun endgültig wissen, wo es her kommt.

Aber deswegen einen Urlaub zu schmeissen? Ich glaub es reicht momentan völlig aus, Obst und Gemüse zu meiden und sich nen paar Mal öfter als sonst die Hande zu waschen. Und ich denke mal, in vier Wochen hat sich das alles sowieso wieder gelegt (wie schon bei der Schweine- und Vogelgrippe).

LG Steffken

Beitrag von angie1985 26.05.11 - 19:50 Uhr

Ich finde es auch übertrieben, deswegen den Urlaub zu stornieren. Norddeutschland ist doch nicht verseucht wegen dem Erreger, sonst müssten wir wohl alle hier die Flucht ergreifen! Obst und Gemüse nicht roh verzehren - dann sollte nichts schief gehen. Und in 4 Wochen ist sicher auch klar, woher es kommt.
Macht den Urlaub - Fehmarn ist wunderschön!

Liebe Grüße aus dem Norden
Angie mit Lena 4 J. und #ei 22.SSW

Beitrag von ullijessi 30.05.11 - 22:22 Uhr

Hallöchen Ihr Lieben !!!
Ich grüße euch aus Fehmarn und sage euch kommt ruhig hoch.
Es gibt im Moment noch keine gemeldeten offizellen Fälle auf Fehmarn.
Kindergärten und Schule haben noch keine Warnungen raus gegeben.
Alles noch im grünen Bereich,unser Kinderarzt ist auch noch nicht in Panik ausgebrochen.
Und Wetter soll endlich sommerlich werden.
Geht aber lieber auf den Weg hier hoch hinterm Busch pullern und nicht auf die Raststätte und halt immer schön Hände waschen.
Alles wird gut auch das wird die Menschheit überleben.
Viel Spaß bei uns und vielleicjt sehen wir uns hier.
LG