mit 37 noch schwanger?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von cmx 26.05.11 - 11:01 Uhr

Haben einen sohn 10 Jahre, wünschen uns trotzdem noch ein zweites. Bin jetzt 37, fühl mich aber wie 30, mein Zyklus ist relativ regelmäßig 29-31 T. Versuchen es seit 1/2 Jahr. Habe schon unzählige SST weil meine Kurve vor den Mens nicht richtig runter geht und mir urbia immer anzeigt: SST machen!
Gibt es noch jemanden, dem es so geht wie mir? Habt lieben Dank!!!!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/950078/583048

Beitrag von zuckerundsalz 26.05.11 - 11:12 Uhr

Ich bin auch 37 und wir üben für unser 1. Kind. Also wenn du meinst, das 37 quasi schon zu alt ist, mit nichten ;-). Es gibt mehr Ü 35 jährige, als du vielleicht denkst.

Zum ZB kann ich dir nichts sagen. Damit befasse ich mich nicht. Würde mich nur noch verwirrter machen. Aber spar dir die Tests. Mach erst einen, wenn dein NMT 1-2 vorüber ist. Alles andere bringt nicht wirklich viel. Ich weiß, viel verlangt, man ist doch soooo neugierig. Aber für dein Seelenheil echt besser :-)

Beitrag von colafrosch 26.05.11 - 11:23 Uhr

Guten Morgen
ich bin 39 Jahre und wir wünschen uns schon seit ich 30 bin ein Kind..

Nun zu ZB ich finde Dein ES bei dem is später somit stimmen ie Binchen nicht..
das Binchen is am 05.05 sehr kanpp..
Also das is nur meine meinung..
Aber versuch doch einfach mal nachher nich eins -zwei Binchen im abstand von zwei tagen zu setzen.. es schadet ja ned..
und nachher also na ES Frauenmanteltee trinken..finde ich auch gut..

Musst nicht.. Aber ich würde es versuchen..
Viel Glück und en Liebe Gruss Cf

Beitrag von cmx 26.05.11 - 11:47 Uhr

Lustiger NAme: Colafrosch, DAnke Dir, mit dem Tee werd ich versuchen, bin noch relativ nezu hier und für jeden Rat dankbar...
Sei lieb gegrüßt CM

Beitrag von cmx 26.05.11 - 11:45 Uhr

DANKE für deine Antwort, das macht MUt, ganz lieben Gruß und viel Glück!

Beitrag von crabby 26.05.11 - 12:13 Uhr

ich habe meinen jüngsten Sohn mit 40 bekommen - geübt haben wir für die Schwangerschaft 13 Monate - hatte dann einen Zyklus mit Clomifen zum einpendeln bekommen und im nächsten Zyklus hat es dann auch gleich geklappt (ohne Clomifen) also insgesammt 15 ÜZ. Vielleicht kann dir dein Frauenarzt auch etwas zum "anschubsen" verschreiben.......

Viel Erfolg
Lg
Crabby

Beitrag von littlehands 26.05.11 - 12:44 Uhr

Hallo.
Ich gehöre zwar nicht in dieses Forum,da ich #schwanger bin,aber ich bin auch schon 36.
Habe mein erstes Kind mit 30 bekommen,mein zweites mit 34 und bekomme,wie gesagt,jetzt bald mein drittes.
Also wenn Deine Frage aufs #schwangerwerden bezogen war.
Ja,das geht.
Viel #klee dabei.
littlehands

Beitrag von kra-li 26.05.11 - 13:55 Uhr

bin auch 37 und ein sohn 10
versuchen seit 2006 mit nr. 2
heute BT der ersten ICSI negativ...

Beitrag von cmx 26.05.11 - 17:46 Uhr

Ich bin Laie und weiß nicht, was BT und ICSI bedeuten. Negativ hört sich aber negativ an, schade. Wie lange versucht ihr es schon? Hätte nie gedacht, dass der Wunsch bei mir so groß werden würde, habe nächste Woche Termin beim FA. Schön, daß man nicht alleine dasteht und es Menschen gibt, die so nett sind und antworten!!! Liebe Grüße CM

Beitrag von kra-li 26.05.11 - 19:34 Uhr

BT heißt Bluttest und Icsi ist ne künstliche Befruchtung...

schweineteuer der mist...

Beitrag von drallerhase 26.05.11 - 14:17 Uhr

hallo ich bin sogar schon 38 habe einen sohn mit knapp 14 und eine tochter mit knapp 13 jahren.ich über nun auch schon seit 2 jahren nochmal für ein drittes kleines würmchen.ich fühle mich auch noch wie mindestens erst 20 und werde sogar noch unter 30 geschätzt lol.und ich bin sicher auch bei mir wirds nochmal klappen.nächsten monat habe ich meine erst icsi und ich freue mich resig drauf.lg gabi

Beitrag von fummel79 26.05.11 - 14:22 Uhr

Hallo cmx.

ich denke dein Es war an ZT 16/17. Also 15 Tage danach bekommst du deine Regel. Rein rechnerisch passt das, nur Urbia zeigt zu früh an, weil deine CL eigentlich höher wär. Was passiert, wenn du am ZT 10 oder 11 die Tempi um 0,1 nach oben verschiebst? Würd mich mal interessieren.
Ich denke Bienchen hätten auch gereicht.
Frauenmanteltee? Ich weiß nicht. Nehmen viele wenn die Zyklen sehr unregelmäßig kommen. Bei dir scheint das ja nicht der Fall zu sein.

Und ein halbes Jahr ist nicht lange. ;-)

LG
Fummel79