Daten von meinem "zu-kleinen-Baby"

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lisa851 26.05.11 - 11:06 Uhr

Hallo,

wollte mal meine Daten von unserem "schon-immer-zu-kleinen-Baby" reinstellen.

Die Werte sind von 27+0 SSW:

BPD 68,5 mm
KU 237,2 mm
AU 209,1 mm
FL 47,9 mm
Gewicht 879 g

Wer hat auch solche Erfahrungen mit kleinen Babys? Ich lese sonst nur was von "zu großen Kindern"?

lg Lisa

Beitrag von lilaluise 26.05.11 - 11:12 Uhr

hallo
ich würde mir da nicht so einen stress machen.
Meiner war auch immer zu klein und kam mit einer größe von 46cm und 2680g in der 37ssw zur Welt---also völlig ok. Er hat einfach nur kurze Unterschenkel. Vor der GEburt wurde er auf 2kg geschätzt. Soviel zu diesen immer genauen Ultraschallmessungen- davon sollte man sich echt frei machen und sich keine Panik machen lassen!
lg luise

Beitrag von siem 26.05.11 - 11:15 Uhr

hallo

unsere erste kam bei 40+5ssw mit 51cm und 2680g zur welt.
die zweite bei 40+4ssw mit 50cm und 3060g.
ok, die erste war zu leicht für die größe und hatte dann noch auf 2500 abgenommen. aber ansonsten fand ich die nicht zu klein.
muß doch nicht jeder ein 55cm und über 4kg-kind bekommen.
lg siem 23 ssw

Beitrag von ck160181 26.05.11 - 11:22 Uhr

Wir hatten auch ein zu kleines Kind, die ganze Schwangerschaft über, als er auf die Welt kam war er 52cm und 3750g (also nun wirklich nicht zu klein).
Ich glaube die können das trotz super Technik nicht so gut messen.
Unser Sohn ist jetzt übrigens fast fünf und 124cm groß, also ein sehr grosses Kind.
Aber selbst wenn ihr ein Kleines Kind bekommt hat das nichts über den Gesundheitszustand zu sagen.
lass dich nicht bange machen.

Gruß Conny

Beitrag von sizzy 26.05.11 - 12:57 Uhr

Unsere Kleine hatte bei 27+0 aehnliche Werte

BPD 66.7 mm
KU 240.5 mm
AU 222.2 mm
FL 48.9 mm

Gewicht 950g

Beitrag von unterdessen 27.05.11 - 23:13 Uhr

Hallo Lisa,

meine 2 waren auch immer "zu klein". Oona sollte vor der Geburt so 2600g haben und wurde mit 2990g geboren (47cm) und ist heute durchschnittlich groß und schwer.

Carly hatte eine starke Wachstumsretardierung und wurde deswegen auch bei 35+3 geholt. Geschätzt wurde sie auf 1600g und hatte 1990g (42cm). Sie ist jetzt mit korrigierten 7 Monaten nicht riesig aber normal. Weder vorgeburtlich noch jetzt konnte man Gründe dafür finden. Sie ist kerngesund obwohl man sogar einen Gendefekt vermutete!

Also lass dich nicht verrückt machen. Gerade die Gewichtsschätzungen schwanken stark!

Liebe Grüße, Adina