Gelber zäher Schnupfen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ronjaleonie 26.05.11 - 11:09 Uhr

Hallo!

Ronja hat es mal wieder erwischt.

Sie hat seit 2 Tagen wirklich argen Schnupfen mit sehr zähem gelben Ausfluss, das ist doch dann eitrig oder?

Geht ihr da zum KiA?
Ich tu mir immer so schwer, will mir dort ja auch nicht mehr einfangen als wir eh schon haben...

LG
Nicole

Beitrag von taumelkaefer 26.05.11 - 12:04 Uhr

huhu ich geb da meistens kochsalzlösung aus der apotheke. ist in so kleinen ampullen drin und nicht teuer. ansonsten kann ich sinusitis von hevert empfehlen, ist homöopatisch. und was auch ganz toll ist: engelwurzbalsam. gibts auch für lau in der apotheke. zum auftragen auf die nase, bzw. bei größeren kindern kann mans auch in die nase rein machen.

ich will wegen sowas auch meist nicht zum arzt. der kann mir auch nicht großartig weiter helfen und verschreibt dann meist nasivin mehr nicht.

lg gute besserung

Beitrag von t-j 26.05.11 - 12:06 Uhr

ich würde es, wenn mein kind erkrankt wäre, homöopathisch behandeln.

http://www.homoeopathie-homoeopathisch.de/krankheiten/index.html

scroll bis schnupfen runter und such das passende mittel in dem du genau schaust, welchen schnupfen deine ronja hat.

gute besserung!
#klee