Kein Progesteronabfall wenn Tempi steigt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von locke1312 26.05.11 - 11:30 Uhr

Hallo zusammen,

mal ne komplexe Frage:

hatte an ES+8 SB nach dem Gv, diese hielten 2 tage an, aber nur leicht hellbrauner Ausfluß. Ich dachte o.k. wieder GKS, das Progesteron sinkt , da kommt bald die Mens.

Nun bin ich ES+12 und messe immer nur Tempi gegen Endes des Zyklus um am Tempiabfall zu erkenn wann die Mens kommt. Meistens sinkt sie auch ab ES+12. Meine steigt aber seit 3 Tagen:
ES+10: 36,81
ES+11: 36,87
ES+12: 36,91

Würde die Tempi denn auch steiegn, wenn mein Progesteron abfälltt? Normalerweise doch nicht oder? #kratz Habe ich doch kein GKS diesen Monat?

Weiß, bißchen wirr, aber viell. versteht einer meine Frage.

Danke Euch!
L.

Beitrag von sigute 26.05.11 - 11:35 Uhr

Hallo,

genau, die Tempi steigt wegen des Progesterons. Hätte sich bei dir kein GB gebildet, würde Tempi nicht steigen.

Also, alles gut und vielleicht noch besser;-)

LG