Fliegen mit Medis??? Handgepäck?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von wisawe 26.05.11 - 11:48 Uhr

Halloooo zusammen! #winke

ich brauche dringend Euren Rat.

Heute hat mich meine Klinik angerufen und uns die tolle Nachricht mitgeteilt, dass wir ab Ende Juni zum Kryo Transfer starten können. Wir machen eien Eizellspende in Tschechien.

Nun fliegen wir aber Mitte Juni für eine Woche nach Mallorca.
Wie soll ich dass denn mit den Medis machen? Die müssen ja teilweise gekühlt sein. Darf ich die dann mit ins Handgepäck nehmen? Oder müssen die mit in den Gepäckraum? Ich befürchte dass es dort zu kalt sein wird, oder?

Bin ganz ratlos. Sonst müssen wir unseren Urlaub verschieben oder unseren Transfer #gruebel

Könnt Ihr mir helfen?

LG

WiSaWe

Beitrag von jojo75 26.05.11 - 11:50 Uhr

HallO !

ich fliege auch am Sonntag - mit Medis im Gepäck ... denke nicht, dass es zuuu kalt ist - ich packe meine in den Koffer (Handgepäck sind ja Flüssigkeiten verboten)

LG!K.

Beitrag von puppi87 26.05.11 - 11:55 Uhr

Hallo WiSaWe,

ich hatte am 20.05. Transfer in Prag. (auch Eizellspende)
Hatte im Handgepäck die Medis dabei, Flug dauerte auch nur 1:20 h.
Brauche aber auch nur Estrifam und Utrogest nehmen.

Glaub bis du im Hotel bist, dürfte es im Handgepäck ausreichend sein.
Im Hotel kannst du es dann in der Minibar lagern oder an einem schattigen Plätzchen.

Wo bist du denn in Tschechien in Behandlung?

LG Puppi

Beitrag von wisawe 26.05.11 - 12:26 Uhr

Hallo Puppi,

ich bin bei Dr. Zech in Karlsbad. Und Du?

Hast Du das denn vorher angemeldet? Die Nadeln kann ich ja im Handgepäck mitnehmen. Aber die Flüssigkeiten? Habe Angst, dass damit etwas passiert und es dann deshalb nicht klappt #zitter

LG

WiSaWe

Beitrag von puppi87 26.05.11 - 12:33 Uhr

Ich bin im Sanatorium Pronatal in Prag.

Ne habe nix angemeldet, da sich mein Aufenthalt nur auf einen Tag beschränkt hat und somit habe ich keine großen Medi-Vorräte dabei gehabt.

Mit Flüssigkeiten etc. kenne ich mich nicht aus. Spritze mir nix, nehme außer Folio nix weiter zu dem Utro und Estrifam.

Vielleicht vorher den Arzt fragen, wie du es am besten transportieren sollst, also alles Handgepäck oder nicht. Und dann würde ich ggf beim Flughafen nachfragen. Ggf. kann dir ja ein ärztliches Attest helfen, worin der Arzt bescheinigt, dass die mitgeführten Medikamente nur im Handgepäck oder so transportiert werden dürfen wg. der Haltbarkeit. Würde mich vorher nochmal gezielt schlau machen.

Beitrag von prinzelinchen 26.05.11 - 12:35 Uhr

hallo:-)
also ich kann dir da vielleicht etwas weiterhelfen...du darfst medis mit ins handgepäck nehmen, solange du belegen kannst dass du sie auch brauchst.auch flüssige sind erlaubt aber ich würde mir da vorsichtshalber ein rezept vom arzt mitgeben lassen, dann bist du auf der sicheren seite.
lg

Beitrag von wisawe 27.05.11 - 09:02 Uhr


Vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe gestern mit der Fluggesellschaft telefoniert. Eine ganz nette Dame hat einen vermerk in meine Buchung geschrieben dass ich gekühlte Medikamente mitnehmen muss und welche.
Ich soll dann zusätzlich noch ein Schein vom Arzt mitbringen, dann dürfte nichts passieren ;-)

LG und Euch allen ein schönes Wochenende!