Plazentablutung und jetzt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ....-m-.... 26.05.11 - 12:05 Uhr

Hi Mädels,
ich bin noch nicht lange Schwanger um genau zu sein 7+2 Woche.
Ich hatte gestern Mittag, spontan hellrotes Blut abgesetzt, so ca. 10 ml nach dem Toilettengang.
Ich war total #schock als ich das sah und habe sofort meine FÄ angerufen.
Sie hat mich geraten nur für auf Toilette aufzustehen und mich abzulenken mit lesen oder so. "Wir können nichts tun außer zu warten!"
Die Blutung hörte im liegen auf, nur nach dem Toilettengang war auf dem Papier noch etwas und wurde auch mit der Zeit immer dunkler und so bräunlich.
Heute Morgen immer noch und da habe ich einen Termin ausgemacht. Jetzt bin ich zurück und sie sagte:
"Plazentablutung, dem Baby geht es gut sie haben gute Chancen das alles gut wird!"
Jetzt bin ich krankgeschrieben und darf die nächste Zeit nur für auf Toi aufstehen.

So und jetzt meine Frage:
"Habt ihr davon schon gehört, oder sogar Erfahrungen damit?"

Habe euch auch ein Bild von dem Ultraschall auf mein Urbia eingefügt.
Glg M