Ich bin süchtig!!! *heul SiLoPo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von st3phi 26.05.11 - 12:09 Uhr

Hallo ihr Lieben,


ich muss es einfach mal loswerden, denn sonst frisst es mich auf! Ich bin süchtig! Ja. SÜCHTIG!!! *heul* Seit circa 4 Wochen kann ich an nichts anderes mehr denken. Es macht mich wahnsinnig!! Ich habe das Gefühl, zu verzweifeln und an meiner Sucht zu Grunde zu gehen! *haarerauf*

Diese Farbe, die Temperatur, dieses Gefühl, wenn ich ES konsumiere, der Geschmack *ausrast*

Ich muss es mir wohl eingestehen...ich habe ein großes Suchtproblem :( Wer kann mir helfen?? Ich bin süchtig nach...

M I L C H ! ! ! ! !

2-3 Liter am Tag sind nichts... Ich brauch sie. Bin letztens sogar um 23:30 noch in den Supermarkt gefahren, weil ich nicht mehr ohne sie kann.


So, Spaß beiseite ^^ Habt ihr das auch? Ich kann im Moment einfach nicht ohne Kuhsaft :) Und generell: Wie gehts den Junis so? Ich hab Hüftschmerzen und Sodbrennen und beides macht mich wahnsinnig. #schwitz

Liebe Grüße, die süchtige Stephi (36+1)

Beitrag von zazazoo 26.05.11 - 12:11 Uhr

Mir erging es so in den ersten Monaten der Schwangerschaft :-)

Beitrag von fienchen007 26.05.11 - 12:14 Uhr

Ich liebe Milch - schon immer :-)

Trinke zwar nicht ganz so viel wie du - habe an der Arbeit aber auch immer die halb-Liter-Strohhalm-Trinkpäckchen stehen - ratz fatz sind sie leer :-)

Beitrag von benundlola 26.05.11 - 12:18 Uhr

Das ist ja witzig! Als ich das erste Mal schwanger war und noch nichts ahnte, ging ich ständig an den Kühlschrank, um die Milch direkt aus der Flasche zu trinken! Meine Mutter, die wusste, dass ich eigentlich kalte Milch hasse und warme nur im Kaffee trinke, hatte da schon gemeint: "Ich glaub du bist schwanger!"

In dieser SS kann ich es noch nicht so feststellen, im Moment schmeckt mir nichts so richtig (aber schlecht ist mir nicht).

Trink ruhig, ich denke dein Körper wird dir schon signalisieren, was du brauchst.

LG und guten Durst!

Beitrag von sacredheart 26.05.11 - 12:19 Uhr

ich beneide dich ja sooooo sehr...
ich habe eine laktoseintoleranz, die schwere darmkrämpfe, durchfall und blähungen mit sich führt und kann daher keine milch trinken. und ich ess so gerne corn flakes- mit kuhmilch... aber für mich gibts da leider nicht viel alternativen...

lass dir die milch schmecken ;-)

lg
sacredheart

Beitrag von st3phi 26.05.11 - 12:24 Uhr

Weißt du was das witzige ist? Ich hatte bis zur Schwangerschaft auch ne ganz üble Laktoseintoleranz und musste direkt aufs Klo rennen, wenn ich normale Milch getrunken habe. Aber seit 4-5 Monaten ist das weg! Als wäre es nie da gewesen. Und natürlich gibt es Alternativen. Schonmal die Laktosefreie Milch aus dem Aldi versucht? Die ist super lecker :) Für Cornflakes sogar noch besser, weil die süßer ist als die Normale :)

Beitrag von neuhier2011 26.05.11 - 12:38 Uhr

Nimm doch laktosefreie Milch. Gibts beim Lidl. Ich nehm die auch und finde sie echt lecker. Schmeckt nur ein bisschen süßer als normale Milch aber das schadet ja im normalfall nicht.

VLG
Jessica

Beitrag von sacredheart 26.05.11 - 13:29 Uhr

ich nehme, wenn ich ganz doll appetit drauf habe, sojamilch, die schmeckt wie milchreis ;-)
allerdings mach ich mir keinen streß damit, denn ich kann gut auf milch verzichten, und viele lac-produkte sind mir einfach zu teuer.

der witz an der sache ist, dass ich eigentlich alles an milchprodukten vertrage, egal ob joghurt oder sahne oder käse etc. nichts passiert, aber sobald ein glas frische milch meine lippen berührt ist es vorbei :-(
na egal, es gibt so viel leckeres zeug ohne milch ;-)

lg
sacredheart

Beitrag von sacredheart 26.05.11 - 13:31 Uhr

werde mir aber mal die lac- milch besorgen, vielleicht sind die cornflakes dann ja nicht mehr so trocken und knusprig ;-)

Beitrag von -erdbaerchen- 26.05.11 - 14:10 Uhr

ihr könnt doch die normale Kuh Milch nehmen, es gibt doch lactase tabletten in der Apotheke, die euch den fehlenden Stoff geben um dann das Enzym zu spalten. 100 Tabletten kosten ca. 15 euro. es kommt natürlich drauf an wie viel Milchprodukte ihr zu euch nehmt. dann müsst ihr natürlich mehr Tabletten oder man kann das Pulver der Kaspel auch beim zubereiten von Speißen unterrühren. ich kann es nur empfehlen, mein Freund hat keine Blähungen oder stundenlange sitzungen auf der toilette mehr.

hier der link:

http://www.lactrase.de/Produktinformation.53.0.html

Beitrag von erbse2011 26.05.11 - 12:22 Uhr

ich reiche dir die hand ich saufe auch schon milch ohne ende zwischen 3-4liter geht am tag nix, mein mann rauft sich shcon die haare, weil nie milch da ist und er schon 4 solche paletten gekauft hat #rofl

seine worte : bin mal gespannt wie lange die bei deinem gesaufe halten *lach*

Beitrag von st3phi 26.05.11 - 12:26 Uhr

Hihi, mein Mann verdreht auch immer die Augen wenn die Kühlschranktür auf ist und ich wieder direkt aus der Packung trinke ^^ 12 Liter reichen so 4-5 Tage :P

Beitrag von erbse2011 26.05.11 - 12:36 Uhr

na dann darf er wieder bald paletten kaufen gehen *lach*
milch mein freund und helfer... besonders bei meinem sodbrennen momentan :p

Beitrag von lepidottero 26.05.11 - 12:22 Uhr

Oh kenn ich.

Ich halte mich zwar zurück und versuche es bei einem LIter pro Tag zu lassen, aber ich habe schon diverse Geschmacksproben durchgeführt und kehre immer wieder zur Bio-Milch zurück (auch wenn ich sonst gar nicht so eine Bio-Tante bin).

Eiskalt aus dem Kühlschrank, direkt aus der Flasche #flasche ...ein Genuss!

Ich mach sogar extra einen Umweg zum Supermarkt und die Flasche wird dann gleich im Auto angefangen #glas

Beitrag von unipsycho 26.05.11 - 12:28 Uhr

bei euch haben die läden 23:30 noch auf???

UÄRG Milch #zitter
wenn ich da nur dran denke #zitter

Beitrag von st3phi 26.05.11 - 12:29 Uhr

Ja ein Rewe mitten in der Stadt hat bis 00:00 uhr auf :) Extrem geil für Schwangere mit späten Gelüsten :P

Beitrag von unipsycho 26.05.11 - 12:32 Uhr

aber sowas von! ;-)

finds nur blöd aus der Seite der Angestellten... Bei uns im Dorf verdrehen die ja schon die Augen, wenn sie am Samstag bis 19:00 bleiben müssen. Ab 16:00 kommt doch sowieso keiner mehr...

Beitrag von st3phi 26.05.11 - 12:34 Uhr

Naja wir sind ne 80.000 einwohner stadt mit 20.000 studenten ^^ die sind froh, wenn sie lange einkaufen können und als ich da war um 23:30, war der laden gar nichtmal so leer ^^

Beitrag von unipsycho 26.05.11 - 12:43 Uhr

Ah, OK. Bei uns werden 21:00 die Bürgersteige hochgeklappt ;-)

Beitrag von redhead83 26.05.11 - 13:00 Uhr

Hi!

Ich konnte vor der SS pure Milch ja überhaupt nicht haben.
Wenn dann nur zum Müsli und dann aber warm!

Aber mich hat letztins auch die Milchsucht erwischt.
Hatte solches Sodbrennen und hab gelesen, dass Milch da helfen soll.

Bin also auch an den Kühlschrank, hol die "Kuh" raus und ab in die Tasse.
Komischerweise musste ich dann immer nachschenken und konnte einfach nicht aufhören.

Tja, was unsere fiesen Hormone doch mit uns machen...

LG Carina (30.SSW)

Beitrag von hexxl 26.05.11 - 13:58 Uhr

Hi,

jaaa..... geht mir genauso :-D Aber es beruhigt mich zu lesen, dass es hier vielen so geht. Vielleicht, weil unser Zwergi viel Kalzium braucht...?

In meiner ersten SS musste es morgens (bin da direkt nach dem aufwachen erstmal schnell an den Kühlschrank gestürzt und dann mit dem Kakao wieder ins Bett) immer erst 1 Becher eiskalte (ganz wichtig!!!) Milch und dann ein Becher Caotina Kakao sein #mampf

In dieser SS: Kaba Vanille #mampf #mampf !!! UUuhhh das Zeug schmeckt normal echt total künstlich, aber momentan gibt es nix besseres ;-) !!!

Aber bitte immer eiskalt aus dem Kühlschrank!!!

LG, hexxl (34. SSW)