Erfahrung mit dem Wehencocktail?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alfahe 26.05.11 - 12:27 Uhr

Hi ihr,

soll gleich alle Zutaten für den Wehencocktail besorgen (mit Hebi abgesprochen)
wie sind eure Erfahrungen damit?
Wann ging es danach los?
Ging es überhaupt los?

Frag nur, weil ich meine Große noch unterbringen müsste und würde ihn dann heute abend trinken.

Lg Sandra 41 SSW

Beitrag von unipsycho 26.05.11 - 12:29 Uhr

wenn du geburtsreif bist, dann wirkt er. wenn nicht. dann nicht... bei mir hats 33h gedauert...

Beitrag von turboprinzessin22 26.05.11 - 12:31 Uhr

Ich habe ihn damals im KKH bekommen. Etwa um drei Uhr nachmittags.. Abends gegen sechs Uhr setzen die ersten Wehen ein. Zwei Tage später war Luci dann aber erst da... Die Wehen wurden immer wieder mal schwächer und am Ende half nur der Wehentropf.

Ich habe oft gehört, das es dadurch länger dauern kann, bzw. auch Geburtsstillstand, doch im Grunde gibts auch viele positive Erfahrungen. Es kommt wohl ganz auf die Frau und das Baby an.

Geschmeckt hat er mir sehr sehr wiederlich.


Alles Gute, das packst du schon ! #herzlich

Beitrag von fjfjf 26.05.11 - 13:06 Uhr

Hallo Sandra,

ich habe damals den Wehencoktail im Krankenhaus 10 Tage nach ET getrunken.
Nach 30 Min haben bei mir die Wehen angefangen.
Am Ende hatte ich aber dann doch nen KS aber nur weil meine Kleine nicht so richtig ins Becken wollte.

LG
Isabel