SS Diabetes- ich drehe noch durch!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ready_manu 26.05.11 - 13:04 Uhr

Hallo Ihr Leidgeplagten,

wie bei meiner ersten Schwangerschaft leide ich wieder und Gestationsdiabetes. Ich bin jetzt in der 38 SSW und bisher war eigentlich alles ganz gut. Werte nach dem Essen in der Regel super und Nüchternwert mit Abends 4 Einheiten Basal meist zwischen 75 und 84.

Nun habe ich vor 4 Tagen meinen Insulinpen gewechselt und seitdem sind meine Nüchternwerte immer bei 96#schock

Ich habe schon mit meiner Diabetologin gesprochen und sie meinte ich solle mich jetzt nicht verrückt machen, da es meist normal ist, dass die Werte gegen Ende schlechter werden und ich soll auf 6 Einheiten erhöhen.

Ich esse Abends eigentlich keine Kohlehydrate mehr. Gestern gabs Lachs mit Gemüse und Salat (trotz EHEC).

Was soll ich denn noch essen? Wem geht es ähnlich?

Die Werte nach dem Essen sind nach wie vor gut, so um die 105-125 eine Stunde nach Beginn des Essens.

Das macht mich echt fertig. Meinem Baby geht es nach FA heute aber sehr gut. 32,5 Kopfumfang und ca 2700 g. Also definitiv nicht zu schwer.

Meint ihr ich soll das jetzt nicht so dramatisch sehen?

1000 Dank für eure Antworten.

Manu

Beitrag von corry275 26.05.11 - 13:12 Uhr

Hi,

96 nüchtern? Geht doch eigentlich noch.
Zum Gemüse von gestern abend: Was gab es denn für welches? Gibt ein paar Gemüsesorten wie z.B. Bohnen oder Linsen die versteckte KH enthalten.

Zu den höheren Werten insgesamt: Das kommt mal vor und kann an allem möglichen liegen wieso die mal nach oben austicken, wobei es bei dir nicht dramatisch ist.

Würd mich nicht mehr so verrückt machen, solange die Nüchternwerte nicht über dauerhaft 100 gehen und die restlichen Werte auch passen.

LG

Beitrag von ready_manu 26.05.11 - 13:16 Uhr

Hallo

danke für Deine Antwort. Es gab zum Lachs Tomaten, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch. Also keinen Mais oder ähnliches was den Wert nach oben hätte treiben können.

Hab einfach nur Angst meinem Baby zu schaden.

LG

Beitrag von corry275 26.05.11 - 13:44 Uhr

Kann dich verstehen. Ging mir zwischendrin genauso, als ich ständig mit dem Zucker im Keller war (Verdacht auf Insulinom).

Also kann da außer Hormone und vielleicht das Wetter auch keine andere Erklärung für die Werte finden.

Wie gesagt, solang du nüchtern unter 100 bleibst ist es in Ordnung.

LG

Beitrag von emily.und.trine 26.05.11 - 13:43 Uhr

ohh, ich habe auch ss diabetis...
heute z.B. haben wir spinat mit ei gegessen, ich habe mir die kartoffeln so abgewogen das ich auf 2BE komme und der recht hat ja nichts zu berechenen, aber mein wert nach einer std. 117 #schock

ich spritze nicht, auch wenn das keiner verstehen kann, weil meine werte recht hoch sind (darf nicht über 120mg/dl kommen)
ich kann auch kein brot essen, dann geht mein wert so gut wie garnicht runter...

zu deinem nüchtern wert, ich würde das noch ein bisschen beobachten und sonst noch mal nachfragen, zu mir sagten sie das frauen die ss diabetis haben, dessen kinder 10- 14 tage früher kommen!?!
naja ich bin ja "erst" 27ssw, vor 2 wochen hatte der kleine 832g, was nicht zu viel ist...


glg