EHEC- Erkrankungen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fee26 26.05.11 - 13:07 Uhr

25.05.2011



Bis der Auslöser der akuten EHEC-Erkrankungen* gefunden ist, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe Schwangeren besondere Vorsichtsmaßnahmen.

Zunächst einmal gilt es, die bekannten Hygienemaßnahmen zu beachten:

•Kein Verzehr von rohem Fleisch, Tartar, Mettwurst etc.
•Gründliches Reinigen der Hände, aller Flächen und des Küchenwerkzeugs nach Zubereitung von rohem Fleisch.
•Stoffe (Handtücher), die mit rohem Fleisch in Kontakt gekommen sind, sollten bei 60° gewaschen werden.
•Kein Verzehr von Rohmilch oder Rohkäse (auch Frischkäse).
Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass derzeit auch frisches Gemüse, Obst und Salate mit EHEC kontaminiert sind, sollten Schwangere auf frisches, nicht abgekochtes Obst, Gemüse und Salat vorübergehend verzichten. Der Keim stirbt sicher ab, wenn er länger als 10 Minuten über 70° erhitzt wird. Deshalb geht keine Gefahr von Speisen aus, die ausreichend lange gekocht, gebraten, gegrillt oder gebacken wurden.

Diese Empfehlung ist so lange gültig, bis die Ursache der aktuellen Erkrankungswelle geklärt ist und mögliche Übertragungs- und Ausbreitungswege unterbrochen sind. Denn EHEC-Infektionen können schwerste Durchfallerkrankungen und Nierenversagen verursachen, die in der Schwangerschaft das Risiko für eine Fehl- oder Frühgeburt erhöhen.

[*EHEC = Enterohämorrhagische Escherichia coli = Bakterien, die den Darm besiedeln, schweren Durchfall verursachen und ein Blutzellen-zerstörendes Gift absondern.]


Beitrag von dydnam 26.05.11 - 13:11 Uhr

Auf RTL wurde gerade verkündet, dass es wohl Salatgurken aus Spanien sind. #gruebel

Beitrag von fee26 26.05.11 - 13:13 Uhr

ja habe ich aber es soll auch noch ander gemuse sein

Beitrag von blums83 26.05.11 - 13:20 Uhr

ich werde normal weiter leben und mich nicht verrückt machen, bringt doch nichts sich verrückt zu machen!
auserdem lebe ich mit meinem freund schon so wie du oben beschrieben hast, mit kleinen ausnahmen.
ja klar macht man sich erstmal gedanken, aber es gab schon viele krankheiten z.b. schweinegrippe und jetzt ist kein gerede mehr davon, auserdem hab ich mich damals nicht gefen die schweinegrippe impfen lassen und war auc nicht krank, gut es kann jeden treffen, macht euch nur nicht zu sehr verrückt.

schönen tag noch
theresa