Hat jemand den NUK Vaporisator?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von nickilein1985 26.05.11 - 13:20 Uhr

Ich stille voll, aber ich pumpe regelmäßig ab und friere die MuMi ein (für den Fall, dass ich mal weg muss usw). Da brauche ich dann auch Fläschen und so und deshalb habe ich mir einen Vaporisator ersteigert und der kam heute an, aber leider ohne Bedienungsanleitung.

Kann mir von euch jemand kurz erklären wie das Ding funktioniert? Kenn mich damit gar nicht aus.

LG Nicki mit Julian (7 Wochen)

Beitrag von shmenkman 26.05.11 - 13:41 Uhr

Hi!

Wir haben den auch, sind sehr zufrieden!

Also: Du stellst die gewaschenen Flaschen unten rein, die Sauger und Ringe oben. Dann tust du 75 ml Wasser, das sind 2 Messbecher voll in die Metallschale. Der Messbecher ist über dem Schalter, das blaue Ding einfach rausziehen.

Dann drückst du den Schalter nach unten und wartest. Nach ca. 8 Minuten geht das Licht aus, die Flaschen sind steril.

Ich hab die Flaschen auch immer bis zur Benutzung drin stehen lassen.
LG!

Beitrag von pingumom 26.05.11 - 14:16 Uhr


Genau so funktioniert es!

Die Flaschen stellst du übrigens mit der Öffnung nach UNTEN rein, damit der Wasserdampf da auch rein kann.

Und Schnuller kannst du selbstverständlich auch darin vaporisieren!

LG