Schlafen gehen seit ein paar Wochen die Hölle

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von lucky-13 26.05.11 - 14:15 Uhr

Hallo,
also mein sohn ist jetzt genau ein jahr alt.
und bis vor ca. 4 Wochen hat das mit dem schlafen gehen immer super geklappt.
Ausser ein paar ausnahmen.
Aber seit vier Wochen wenn er abends müde ist geht der terror los.
Er steht immer auf und schreit, das dauert dann über Stunden.
Irgendwann schläft er dann vor erschöpfung ein.
Also unser kind ist keiner der sich in den schlaf schaukeln lässt und jetzt weiss ich schön langsam nicht mehr weiter was ich machen könnte.
Gut was sich geändert hat. Er hat jetzt auf kurze Zeit 6 Zähne bekommen und ich gehe seit kurzem etwas arbeiten.

Meint ihr das hängt damit zusammen?
LG

Beitrag von bimmelbahn 26.05.11 - 21:04 Uhr

Hallo,

ich denke schon das es daran liegen könnte. Die Zähne sind echt fies.

Meine Maus ist jetzt 13 Monate, wir hatten immer wieder mal ein paar Hindernisse. Doch lange schreien musste unsere Maus nie.

Habt ihr ein Abendritual?

Oder ist eure Maus vielleicht garnicht Müde?

Ausch das du wieder arbeiten bist merkt deine Maus. Könnt ihr Morgens schmusen?

Liebe Grüße

Beitrag von kaka86 29.05.11 - 18:27 Uhr

Das hatten wir auch als unsere Tochter grad 1 Jahr alt war!

Nur, dass wir zu der Zeit auch noch im Urlaub waren!
Das zahnen ist echt heftig und tut verdammt weh!

Aber warum lasst ihr ihn denn so lange schreien, bis er vor Erschöpfung einschläft?!

Unsere Tochter hat sich auch noch nie in den Schlaf tragen lassen, aber wir haben sie dann immer nach ein paar Minuten wieder rausgenommen, versucht mit ihr zu schmusen und wenn sie das absolut nicht wollte, ein ruhiges spiel gespielt oder ein Buch angeschaut!
Meist hatte sie zahnschmerzen und hat dann Osanit bekommen!
Jeweils nach 15 minuten haben wir immer wieder versucht sie hinzulegen, meist hat es dann aber noch 2-3 Versuche gebraucht, bis sie dann eingeschlafen ist!

Aber länger als 2-3 Minuten kann ich mein Kind nicht schreien lassen!
Denn wenn sonst beim schlafen gehen immer alles gut war, wird er das jetzt nicht machen um euch zu ärgern, sondern weil er irgendetwas hat!

LG
Carina