ZS: Qualität oder Quantität?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mimini 26.05.11 - 14:47 Uhr

Hallo ihr,

bei mir ist diesen Zyklus der ZS anders als sonst. Zwar ist er wirklich glasklar und suuuupppper Spinnbar, aber im Verhältnis zu sonst sehr wenig.
Daher stellt sich mir die Frage, was ist wichtiger beim ZS? Die Qualität oder die Quantität?

Danke für Antworten
Mimi

Beitrag von wartemama 26.05.11 - 14:51 Uhr

Da ich den gesamten Zyklus immer trocken wie die Wüste war und trotzdem ziemlich schnell schwanger geworden bin, würde ich sagen: Weder noch. :-)

LG wartemama

Beitrag von mimini 26.05.11 - 14:53 Uhr

Ok, danke für die Antwort.

Mimi

Beitrag von zweiunddreissig-32 26.05.11 - 15:05 Uhr

Trinkst du momentan zu wenig?

Es soll eher Qualität als Qiantität sein, ist aber kein Muss, denn vom Zyklus zu Zyklus schwankt der ZS.

Beitrag von mimini 26.05.11 - 15:07 Uhr

Im Gegenteil, ich trinke im Moment sogar auffällig viel. Wurde schon von Chefin, Kollegen und Freund darauf angesprochen. Deswegen wundert es mich ja. Ändern kann ich es eh nicht, find´s nur eben interessant.
Wie gesagt, so klar wie im Moment war mein ZS wohl noch nie.

Danke auch dir für die Antwort ;-)
Mimi