mal ne blöde Frage hab....zwecks coffeinfreie Getränke

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von haze1979 26.05.11 - 15:13 Uhr

Hab mir gerade nen coffein freien Cappuchino und nen Caro Kaffee gekauft.

Kann ich davon so viel trinken wie ich will????????


Hach und seid bestimmt 22 Jahren das letzte mal Caro Kaffee getrunken, da kommen Kindheitserinnerungen hoch ( Meine Uroma hat den immer gemacht).


Danke schon mal für Antworten.


lg S.

Beitrag von knackundback 26.05.11 - 15:15 Uhr

Na wieso sollte man davon nicht viel trinken dürfen?
Bis auf die Kalorien bezgl. Milch abgesehn?

Geniess die Kindheitserinnerungen ;)

Beitrag von pumagirl2010 26.05.11 - 15:17 Uhr

Also würde es auch bei coffein frei nicht übertreiben. 3-4 tassen am tag sollten reichen;-)#winke

Beitrag von gruene-hexe 26.05.11 - 15:17 Uhr

Jetzt hab ich doch glatt eine Frage an dich :-P Gibt es koffeinfreien Cappu schon fertig zu kaufen? Wenn ja, wo und welchen?

Wenn dir der Carokaffee schmeckt, kannst du den trinken. Ich trinke den IMNU, allerdings mag ich nicht mehr als 2 Tassen höchsten davon am Tag

Beitrag von haze1979 26.05.11 - 15:20 Uhr

Es gibt von Jacobs einmal Coffeeinfreien Cappu als Pulver und neu schon in Tassenfertigen Beuteln :-)

Habs im Edeka gekauft.


lg S.

Beitrag von gruene-hexe 26.05.11 - 15:22 Uhr

ich danke dir :-) werd den mal probieren #winke

Beitrag von julie1108 26.05.11 - 15:18 Uhr

Hi,

bei Cappu und Kaffee sehe ich da kein Problem, aber bei Cola, weil da die koffeinfreie ja auch light ist und Light-Getränke sind schädlich in der Schwangerschaft oder können schädlich sein.

Ließ mal den Artikel weiter unten:

http://www.sein.de/archiv/2009/januar-2009/die-unterschaetzten-gefahren-von-aspartam.html

LG

Beitrag von pumagirl2010 26.05.11 - 15:22 Uhr

Hab mir vor ein paar tagen ein ssbuch gekauft und hab ein schock bekommen da stand es wird unterschätz da steht man dürfte:

etwa 3 tassen kaffee am tag oder
6-7 tassen schwarztee oder
8 gläser cola#kratz#schock#nanana

Beitrag von julie1108 26.05.11 - 15:24 Uhr

Hi,

ui, das klingt aber viel. Ich hatte mich allerdings auch gewundert, als der Arzt im KH nach einer Magen-Darm Infektion zu mir sagte, dass ich Cola trinken solle, denn da seien viele Nährstoffe drin, die mein Körper jetzt bräuchte #kratz. Kaffee und Salami + rohen Schinken habe ich auch bekommen, aber nicht gegessen.

LG

Beitrag von haze1979 26.05.11 - 15:23 Uhr

Vielen dank für die Antworten :-)

Werd 1 Tasse "richtigen" Kaffee mir gönnen und so 2 Tassen coffeinfreien Kaffee.

Bin zum Glück kein Cola Trinker, von da her lass ich da die Finger fort.



lg S. , die einen Caro Kaffee schlürft und dazu eine Marmeladen Brezel mampft :-)

Beitrag von myosotis_galand 26.05.11 - 16:05 Uhr

Ich gaub in diesen fertig Cappuchinos ist unglaublich viel versteckter Zucker drin ich würd deshalb nicht zuviel davon trinken, es sei denn du willst zunehmen. Selbst in Cappuchino von draufsteht frei von kristallzucker ist anderer Zucker drin. Ich hab leider den Namen des Zuckes vergessen, aber das ist so ein Zeug das sich auch Bodybuilder kaufen um Muskeln aufzubauen, funktioniert aber nur wenn man dann auch endsprechend trainiert.
Kam gestern auch in der WDR-Servicezeit was drüber.
LG Johanna

Beitrag von natasja 26.05.11 - 17:39 Uhr

Also in meinem SS Ratgeber steht, dass man lieber keine/wenig koffeinfreie Kaffee- Getränke trinken soll, weil die den Cholesterin Spiegel erhöhen!
Aber ab und zu schaft sicher nicht...