Windei – FG – AS – Blasenmole

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von rosie1978 26.05.11 - 15:38 Uhr

hallo zusammen

am 31.03.11 hatte ich eine AS in der 10. SSW.
hatte ein windei und nach der AS wurde bei der gewebeuntersuchung eine blasenmole gefunden. zum glück sinkte der HCG-wert schnell auf -10.

am 05.05.11. hatte ich wieder meine 1. mens.

was meint ihr, sollen wir noch einen zyklus abwarten? oder können wirs schon wieder versuchen? #kratz

liebe grüsse
rosie

Beitrag von noangel25 26.05.11 - 17:14 Uhr

ich hatte auch eine AS in der 8.SSW, mein Fa hat mir gesagt, ich solle eine mens abwarten und dann können wir wieder loslegen...

LG

Beitrag von 230808 27.05.11 - 22:43 Uhr

Hallo Rosie,

Jetzt schreibe ich dir zurück;-)!
Also meine FA meinte, dass der HcG-Wert unbedingt auf null absinken muss bevor ich wieder schwanger werden darf!
Sonst kann man die neue nicht mehr von der "alten" Schwangerschaft unterscheiden.
Habe mich auch auf dem Internet "schlaugemacht" und da stand es auch so. Bei der kompletten Blasenmole stand sogar bis zu einem Jahr sollte man abwarten, da der HcG-Wert plötzlich wieder steigen könnte (das betrifft aber nur die komplete Blasenmole).
Auf jeden Fall würde ich solange Abwarten bis der Wert auf null ist. So werde ich es auf jeden Fall machen. Mein HCG ist jetzt auf 50.
LG Nadine

Beitrag von rosie1978 30.05.11 - 09:23 Uhr

hallo nadine

danke für deine antwort.
schon 2 wochen nach der AS war mein HCG-wert auf -10. was mich sehr gefreut hat. daher denke ich, dass unserer weiteren planung nichts im wege steht.

ich wünsche dir alles gute.

liebe grüsse
rosie