ich kann nur einmal...

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von wieoft 26.05.11 - 16:18 Uhr


...nun hab ich doch mal eine frage (kein freitagsjoke).
wie man ja hört und liest, "können" die männer öfter oder mehrmals hintereinander.

bei mir ist es so, dass ich "nur" einmal kann. es ist dann so explosiv, dass ich mir nachher, wie ausgelaugt vorkomme.

doch für ein zweites mal, auch nach einer gewissen pause, reicht es dann nicht mehr. mein "freund" kommt dann nicht mehr richtig auf leistung und läßt sich in schwung bringen.

würde gerne auch mal mehrfach "kommen". was kann ich tun?

Beitrag von seelenspiegel 26.05.11 - 16:22 Uhr

Das ist kein Wettbewerb, und wenn das "erste Mal" derart erfüllend und damit verbunden auch erschöpfend war, ist das kein Grund etwas hinterherzueifern, dass Du nur aus fragwürdigen Berichten und Erzählungen her kennst.

Beitrag von white-blank-page 26.05.11 - 16:26 Uhr

Heute ist ja auch Donnerstag.

Und zu deiner Frage: Glaub doch nicht, dass alle Männer ausser dir mehrmals hintereinander kommen können.

Vor allen Dingen, hör mal einer Frau zu: Ihr MÜSST nicht mehrmals hintereinander kommen, damit wir glücklich sind.
Darum geht es doch gar nicht.

Also, keine Ahnung, wie du das schaffen kannst, aber glaube mir, du MUSST das nicht schaffen.

Beitrag von wieoft 26.05.11 - 16:38 Uhr


mir ist schon klar, dass das kein wettbewerb ist und ich öfter können MUSS.
dennoch würde ich aber gerne mal.
denn bei uns ist der sex immer wunderbar. längeres vorspiel und orgasmus beiderseits. meine frau ist sehr glücklich und ich auch.

trotzdem würde ich sie gerne mit einer zweiten runde "überraschen", da ich ja merke, dass sie gerne möchte/würde/könnte, aber eben auf mich rücksicht nimmt.
das ein oder andere mal haben wir es auch schon mal versucht. so klappen tut es aber nicht wirklich.

Beitrag von .neo 26.05.11 - 16:57 Uhr

Trink Dir vorher ordentlich was. Daher der Begriff "Wasserlatte".

Ernsthaft jetzt. Du kommst vielleicht nicht nochmal, kannst aber evtl. gleich weitermachen.

Beitrag von radiocontrolled 26.05.11 - 18:12 Uhr

Beim nächsten Urinieren unterbrichst Du deien Vorgang. Den gleichen Muskel benutzt Du um deine Ejakulat zurück zu halten. Zum Üben folgendes:Versuche mehrmals hintereinander den "Point of no return" beim mastubieren hinaus zu zögern. Immer kurz davor Finger weg.

Beitrag von amory 26.05.11 - 22:39 Uhr

da spricht der fachmann;)

Beitrag von barbara67 26.05.11 - 19:18 Uhr

Wem soll das was bringen? Mein Mann "kann" auch nur einmal, bzw. verschießt er dermaßen gut sein Pulver, daß für ein zweites mal nur ein müdes Lächeln übrig bleibt.:-p Qualität geht über Quantität.

Beitrag von keine ahnung 26.05.11 - 22:39 Uhr


ich hatte mal nen typ, der konnte 3 mal hintereinander...ehrlcih gesagt hat mich das genervt.
mir hat´s nach einem mal gelangt (vorausgestezt ich kam auf meine kosten natürlich) und habe den marathon dann oft als unnötig und irgendwie gewollt empfunden.
auch deshalb wurde aus dem ganzen nciht mehr als ne affaire.

von daher: genieß es wie es ist und schau einfach, dass die anwesende frau ihren spaß hat bevor/während du kommst.

für frauen (zumindest für mich) ist das mehrfach kommen (bzw. das kommen vom mann überhaupt in sehr egoistischen phasen) nciht so wichtig;)