Wie kann das sein....MENNO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anika278 26.05.11 - 16:21 Uhr

Bin 8+3 SSW, beim US vom FA war es lt. Ausmessung bei der 7+5 SSW? Kann das in der Früh-SS schonmal vorkommen? US-Gerät hat wohl heute nicht so wirklich funktioniert (Bild war auch sehr dunkel, und sie hat ein gutes US-Gerät)! Also das meinte der FA! #schmoll

Beitrag von arelien 26.05.11 - 16:23 Uhr

Moin ,

Ja natürlich kann das sein. Das kannst du später auch immernoch haben wenn das Baby größer ist. Jedes Kind wächst anders und keins nach Maßstab.

Und die Technik kann das ihre auch dazu beitragen

Beitrag von puschel260991 26.05.11 - 16:24 Uhr

die frage hast du heute schon mal gestellt und antworten darauf bekommen #kratz #nanana

was soll man dir denn noch erzählen ?? entweder wechsel den FA wenn du nicht mit zufrieden bist.
andernfalls sind korrekturen in der früh ss keine seltenheit und noch kein großer anlass zur panik. die kleinen können auch in schüben wachsen.
oder FA hat halt wirklich doof gemessen.

wie gesagt mehr kann man dazu nicht sagen.

lg puschel

Beitrag von ladymacbeth82 26.05.11 - 16:25 Uhr

das war bei mir auch so, ich wusste genau, wann mein eisprung war und das ultraschallgerät hat was völlig anderes ausgerechnet...
mein arzt meinte dann, je frischer die schwangerschaft, um so ungenauer ist die messung, er hat dann meine daten übernommen, die sich im laufe der wochen auch bestätigt haben.

alles liebe, ladymacbeth 32.ssw