Mönchspfeffer

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jana8484 26.05.11 - 16:40 Uhr

Wer hat Erfahrungen damit??
Habe gehört das es auch bei zu vielen männlichen harmonen helfen soll, alles wieder ins gleichgewicht zu bekommen?? wie gesagt, habe nur mal davon gehört und mich nicht all zu stark darüber informiert...
Deswegen bin ich sehr dankbar für jede Meinung und Auskunft ;)

Beitrag von niliane81 26.05.11 - 16:45 Uhr

Hallo,
ich nehme seit 1,5 Zyklen Mönchspfeffer. Mir hat es in der Hinsicht geholfen, dass die Basaltemperatur nicht mehr so viel schwankt wie vorher und diesen Zyklus habe ich meinen ES sogar 1 Woche früher bekommen :-D.
Normalerweise habe ich so ZT 21-23 meinen und dieses Mal ZT 15. Ich war total überrascht. Zum Glück habe ich meinen CBM, der mir das alles rechtzeitig angezeigt hat.
Also ich bin ganz zufrieden damit und werde das auch weiternehmen.
Viele Grüße
#winke

Beitrag von xxtanja18xx 26.05.11 - 16:51 Uhr

Hallo!

Wird das vom Arzt verschrieben? Sollte ich darüber mit meinem Fa reden oder kann ich es einfach mal so ausporbieren?

Lg

Beitrag von gypsi1978 26.05.11 - 16:52 Uhr

Hallo!
Mönchspfeffer ist nur bei unregelmäßigen langen Zyklen geeignet...
ich würd es jedenfalls nicht so einfach nehmen ohne den Arzt zu sprechen.....

Wenn es bei Dir notwendig ist wird er dir es sicher empfehlen...
sollten Deine Zyklen regelmäßig und normal lang sein würd ich es nicht nehmen.

LG
#winke

Beitrag von brina-tanja 26.05.11 - 17:15 Uhr

hihi.
ich hab mönchspfeffer ca. 6 monate genommen. mein zyklus war weiterhin unregelmäßig, bekam starke akne und wenn ich meine regel kam hatte ich starke unterleibsschmerzen. nehme es seit 7 monaten nicht mehr und alle nebenwirkungen gingen wieder weg.
lg

Beitrag von 1susisorglos1 26.05.11 - 19:21 Uhr

ich würde lieber babywunsch-tee nehmen. den trinke ich seit 4 wochen und der zyklus ist perfekt geworden! da sind verschiedene kräuter drin, schau einfach mal www.babywunsch-tee.de. vielleicht erstmal die harmlosere variante, als gleich mönchspfeffer.... viele grüße